Neues Service im Internet: Behindertenparkplätze in Wien

Auf der Homepage der MA 46 - http://www.verkehr-wien.at/ finden Sie einen Überblick

Wien (OTS) - Um die Mobilität behinderter VerkehrsteilnehmerInnen zu verbessern, hat die Stadt Wien, MA 46 - Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten, eine Vielzahl von allgemeinen Behindertenparkplätzen eingerichtet und diese in einer Bezirksliste für das Internet aufbereitet.
Informationen über die Beantragung eines Behindertenausweises und einer Behindertenzone sowie rechtliche Hinweise runden das Serviceangebot ab.

Knapp 1.900 Behindertenparkplätze in Wien

Derzeit gibt es in Wien knapp 1.900 Behindertenparkplätze, wobei etwa 1.400 also fast 75% von privaten Personen beantragt wurden. Mehr als ein Viertel der Behindertenstellplätze, befinden sich vor Ämtern oder Institutionen sowie vor Gesundheits- und Kultureinrichtungen. Damit haben viele Mobilitätsbehinderte die Möglichkeit einen gesicherten Parkplatz in Wien vorzufinden.

Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.wien.at/verkehr/organisation/service/behindertenparkplaetze/ oder bei der Infoline Straße und Verkehr (Telefon: 955 59).****

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) wie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Werner Weick
MA 46 - Verkehrsorganisation und techn. Verkehrsangelegenheiten
Tel.: 811 14-92966
wei@m46.magwien.gv.at
Internet: http://www.verkehr-wien.at/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015