»Astoria«: Premiere auf St. Helena und Ascension

Bremen (ots) - Bild wird über obs versandt und ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar - - Kreuzfahrt von Durban nach Dakar: Mit der »Astoria« entlang der Küste Südafrikas und Namibias

Zum ersten Mal wird die »Astoria« im kommenden Februar Napolèon Bonapartes letzte Ruhestätte anlaufen, die Insel St. Helena, auf die der „Kaiser der Franzosen" 1815 bis zu seinem Tode 1821 verbannt wurde. Zu besichtigen sind sowohl sein Wohnhaus „Longwood House" als auch sein Grab. Auf der 21-tägigen Reise der MS »Astoria« von Durban nach Dakar zählen der zweitägige Aufenthalt in Kapstadt, die Namib-Wüste und das erstmalige Anlaufen von Ascension im Südatlantik zu den weiteren Höhepunkten. Für die musikalische Unterhaltung an Bord sorgt Opernsängerin Deborah Sasson.

Kreuzfahrt mit MS »Astoria«: 26.01. bis 15.02.2006, Südafrika, Namibia, St. Helena, Ascension und Senegal inklusive Flügen ab/bis Deutschland und voller Verpflegung ab 2.820,- Euro pro Person. Weitere Informationen und Katalog: Transocean Tours, Stavendamm 22, 28195 Bremen Tel.: 0421 - 33 36 181, Fax: 0421 - 33 36 100 www.transocean.de oder in jedem Reisebüro

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:John Will, Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Annette Schudy, Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel: 0421 - 33 36 -127/-107
Fax: 0421 - 33 36 -100
E-Mail: presse@transocean.de
www: transocean.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003