ORF KulturCafe: Bariton Matthias Goerne Gast im Ö1-"Klassik-Treffpunkt" am 26.11.

Wien (OTS) - Otto Brusatti begrüßt am Samstag, den 26. November den deutschen Bariton Matthias Goerne als Gast im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" im ORF KulturCafe des RadioKulturhauses. Die Veranstaltung wird live in Ö1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.

Der gebürtige Weimarer studierte bei Hans-Joachim Beyer in Leipzig, bei Elisabeth Schwarzkopf und Dietrich Fischer-Dieskau. Als Liedsänger ersten Ranges ist er regelmäßig zu Gast bei den renommierten Festivals und in den bedeutenden Konzertsälen der Welt. Seit seinem Operndebüt bei den Salzburger Festspielen - 1997 in der Rolle des "Papageno" unter Christoph von Dohnanyi - ist Goerne an den großen Opernbühnen der Welt zu Gast, das Spektrum seiner Rollen reicht bis zu den Titelpartien in Alban Bergs "Wozzeck" und Aribert Reimanns "Lear". Zahlreiche, teils mehrfach preisgekrönte CDs dokumentieren Goernes Gesangskunst. Zuletzt entstanden Aufnahmen der Schubert-Zyklen "Winterreise" und "Schwanengesang" mit Alfred Brendel. Matthias Goerne ist Ehrenmitglied der Royal Academy of Music London. Im November 2001 wurde er als Honorarprofessor für Liedgesang an die Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf berufen. Moderator Brusatti stellt weiters neue CDs vor und präsentiert darüber hinaus die "CD der Woche", die man auch beim Telefonquiz unter der Nummer 0800 22/6979 gewinnen kann.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001