502 Feuerwehrjugendgruppen in Niederösterreich

Plank: Sichern Fortbestand des freiwilligen Feuerwehrwesens

St. Pölten (NLK) - In Niederösterreich gibt es nach Angaben von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank bereits 502 Feuerwehrjugendgruppen. Die Anzahl dieser Gruppen ist in den vergangenen Jahren von 81 auf 502 gestiegen. Gab es 1975 rund 1.000 Mitglieder in diesen Jugendgruppen, so sind es heute bereits 6.100. Im vergangenen Jahr wurden 835 Jugendliche in den Aktivstand überstellt.

"Mit der Feuerwehrjugend wird der Fortbestand des Freiwilligen Feuerwehrwesens langfristig gesichert. Viele Feuerwehren rekrutieren ihren Nachwuchs hauptsächlich aus der Feuerwehrjugend, sichern dadurch ihren Fortbestand und leisten dabei auch wertvolle Jugendarbeit", betont dazu Plank. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr in die allgemeine Jugendarbeit fast 570.000 Stunden investiert, in die feuerfachliche an die 520.000 Stunden.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003