ARGE Oberflächentechnik präsentiert sich neu im Internet

Wien (OTS) - Ziel der Arbeitsgemeinschaft Oberflächentechnik (ARGE OT) ist es, die Branche in der Öffentlichkeit stärker positionieren. Daher wurde der Online-Auftritt neu gestaltet und die Funktionalität stark erweitert. Im Newsroom findet man unter www.arge-ot.at Aktuelles aus der Oberflächentechnik. Weiters gibt es Berichte aus den Arbeitskreisen Aus- und Weiterbildung, Kommunikation, Messen/Veranstaltungen sowie Technik und Umwelt Abgerundet wir das Angebot mit einer umfassenden Firmen- und Produktdatenbank. "Mit dem Relaunch der Webpage bieten wir der Branche Oberflächentechnik eine informative und lebendige Informationsdrehscheibe. Und unsere Branche bekommt ein neues, frisches Gesicht", so Johannes Collini, Vorsitzender der ARGE OT.

Neben dem neuen, frischen Design wurde vor allem die Funktionalität stark erweitert. So wurde jedem thematischen Schwerpunkt der ARGE OT ein eigener Bereich zugeordnet, wodurch Informationen gezielt abrufbar sind. Völlig neue Wege geht man mit der Konzeption des eigenen Internet-Forums "ARGE OT": Mitglieder haben hier die Möglichkeit, an Diskussionen zu Themen wie Kooperationen, Dienstleistungen, etc. teilzunehmen und können durch den Direktkontakt mit anderen Unternehmen Vorteile nutzen.

Umgesetzt wurden die Vorstellungen des Vorstandes der ARGE OT von der Wiener Agentur Biz4You.at.

Die ARGE OT würde im Sommer 2005 neu gegründet. Derzeit vertritt sie knapp 200 Mitglieder aus dem Bereich der Oberflächentechnik. Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist es, das Bewusstsein für die Oberflächentechnik in Österreich weiter zu vertiefen. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
ARGE Oberflächentechnik
Mag. Thomas Mühl
Tel.: (++43) 0590 900-3519
office@oego.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0006