Moser: 105.000 Euro für die Wanderregion Südliches Waldviertel

"Wandergütesiegel" soll das südliche Waldviertel noch bekannter machen

St. Pölten (NÖI) - Das gut ausgebaute Netz an Wanderwegen ist ein wesentlicher Teil der Lebensqualität in Niederösterreich. Denn unser Wanderwegenetz bietet viele Möglichkeiten für Sport, Erholung und Gesundheit. Gerade im südlichen Waldviertel wurde in den letzten Jahren eine ausgezeichnete Wanderwege-Infrastruktur geschaffen. Nun wird das Projekt "Wandergütesiegel" mit rund 105.000 Euro gefördert, berichtet VP-Landtagsabgeordneter Karl Moser.

Bislang lag der Schwerpunkt in der Ausbildung von Wanderführern sowie dem Ausbau der Angebote. In einem weiteren Schritt soll nun ein "Wandergütesiegel" erarbeitet werden. Dieses soll ein Qualitätsgütesiegel sein, um österreichweit anerkannte Kriterien zu haben, um ein Wanderangebot beschreibbar und bewertbar zu machen. Auf diesem Weg soll eine langfristige Positionierung des Südlichen Waldviertels als Wanderregion und eine nachhaltige Qualitätssicherung hinsichtlich der touristischen Angebote erzielt werden, so Moser.

Mit der Unterstützung dieses Projektes durch das Land wollen wir einen weiteren Beitrag zum Ausbau der Lebensqualität in Niederösterreich leisten. Denn die Weiterentwicklung der touristischen Infrastruktur bringt auch wirtschaftliche Impulse in den Regionen unseres Landes, betont Moser.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001