Morak: Linz ideale Voraussetzung für "Kulturhauptstadt 2009"

Linz heute Nachmittag offiziell zur "Kulturhauptstadt Europas 2009" ernannt

Wien (OTS) - "Ich gratuliere der Stadt Linz und dem Land Oberösterreich, dass Linz heute offiziell zur ‚Kulturhauptstadt Europas’ 2009 ernannt wurde. Linz hat sich in beeindruckender Weise von einer Industriestadt zu einer Kulturstadt an der Schnittstelle zwischen Kunst und Medien entwickelt und hat für mich in vielerlei Hinsicht die idealen Voraussetzungen, dieses Projekt auch erfolgreich umzusetzen", so Kunststaatsekretär Franz Morak heute Montag, nachdem der EU-Kulturministerrat heute Nachmittag einstimmig den offiziellen Beschluss gefasst hatte, Linz zur "Kulturhauptstadt 2009" zu ernennen.

"Damit ist nun endgültig der Startschuss für Linz gefallen, sich bis 2009 zu positionieren. Die Etablierung von Linz als Vorreiterin und international anerkanntes Kompetenzzentrum in Sachen Medienkunst spielt dabei eine Schlüsselrolle", so Morak. Dass gemeinsam mit Linz auch die Stadt Vilnius den Titel Kulturhauptstadt tragt, "ermöglicht im Sinne einer Nachhaltigkeit und langfristigen engen Partnerschaft die Kontakte mit der Stadt Vilnius zu vertiefen", so Morak.

"Linz ist ein Standort der sich durch Zukunft definiert. Die Chance, das einmal mehr im Rahmen des Aktion Kulturhauptstadt zu beweisen, wird Linz mit seiner innovativen Kunst und Kulturszene sicher wahrnehmen", so der Staatssekretär abschließend.

Auf Basis der siebenköpfigen Expertenjury, bestehend aus je zwei Vertretern des Rates, der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments und einem Vertreter des Ausschusses der Regionen hat der Kulturministerrat heute auf Empfehlung der Europäischen Kommission Linz und Vilnius zu den Kulturhauptstädten Europas 2009 ernannt.

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für Kunst und Medien
Mag. Katharina Stourzh
Tel.: (++43-1) 53115/2228
katharina.stourzh@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKM0002