Lehrlingsinitiative der Interessenvertretung der NÖ Familien

Lehrstellenbörse, Schnuppertage und Elternnachmittage

St. Pölten (NLK) - Im Rahmen der Lehrlingsinitiative der Interessenvertretung der NÖ Familien, die kürzlich zum 7. Mal stattfand, wurden auch diverse Beschlüsse gefasst. Konkret werden etwa die Wirtschaftskammer und das Arbeitsmarktservice NÖ durch eine so genannte "Lehrstellenbörse" künftig einen besseren Überblick sowie einen leichteren Zugang zu den Lehrstellenangeboten im Land anbieten. Die Wirtschaftskammer NÖ organisiert zudem in den Regionen die Zusammenarbeit von LehrerInnen Polytechnischer Schulen und UnternehmerInnen. Außerdem will die Wirtschaftskammer zum Beispiel durch "Schnuppertage neu" für einen besseren Informationsfluss sorgen.

Die Polytechnische Schule soll als innovativer und praxisorientierter Schultyp mit Fokus auf Berufsorientierung und -ausbildung und damit als "Hauptlieferant" von Fachkräften aufgewertet werden. Außerdem sollen Eltern künftig stärker eingebunden werden; das Unternehmen "SPAR" bietet für die Eltern der Lehrlinge bereits so genannte "Elternnachmittage" an.

Nähere Informationen: Interessenvertretung der NÖ Familien, Mag. Elisabeth Eppel-Gatterbauer, Telefon 02742/9005-16495, e-mail elisabeth.eppel-gatterbauer@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005