"EU for you": 50.000 Stück des EU-Informationsbuchs für über 1.000 Schulen

Leitl: EU sind wir alle - wir brauchen junge Menschen, die Europa leben und es mit Begeisterung füllen: "Brennende Herzen statt brennende Autos"

Wien (PWK865) - Europa leidet derzeit an einer Informations- und Kommunikationskrise. In der Bevölkerung lässt sich ein enormes Wissensdefizit über die EU feststellen, das für die derzeit überwiegend negative EU-Stimmung mitverantwortlich ist. "Um diesem Manko gegen zu steuern und das Interesse für Europa wieder anzukurbeln setzen wir bei jenen an, die die EU von morgen ausmachen - bei unserer Jugend. Denn EU sind wir alle, und darum ist wichtig, sie auch so früh wie möglich zu verstehen lernen", erklärt Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), bei der heutigen Präsentation des Lehrbuchs "EU for you" von Wolfgang Böhm und Othmar Lahodynsky im Bundesrealgymnasium Wasagasse in Wien.

"Wir brauchen Menschen, die Europa leben, es verstehen und mit Begeisterung füllen. Brennende Herzen statt brennende Autos", spielt Leitl auf die aktuellen Jugendkrawalle in Frankreich an.‚EU for you’ leistet dazu einen wichtigen Beitrag, denn es erklärt für jeden verständlich, wie die Europäische Union funktioniert. "Dies ist besonders für unsere Jugend von Bedeutung, um den Aufbau, die Ideen und Ziele zu verstehen und eine direkte Beziehung zur EU aufbauen zu können", so Leitl. Deshalb unterstützt die WKÖ gemeinsam mit dem Bildungsministerium und der Österreichischen Nationalbank das Lehrbuch und dessen Verbreitung in den heimischen Schulen. Insgesamt wurden rund 50.000 Stück zugekauft um alle 1.066 Schulen, die über eine 8. und 9. Schulstufe verfügen (14- und 15 -Jährige) mit einem Buchsatz auszustatten. Der Versand erfolgt derzeit österreichweit.

Das vorliegende Buch ist ein Pionierwerk in Europa. Es vermittelt, dass die EU und ihre Institutionen bzw. die getroffenen Entscheidungen jeden einzelnen Bürger konkret betreffen, aber auch, wie Österreich, seine Institutionen und Akteure diese Entscheidungen mit beeinflussen können. "EU for you" ist daher nicht nur für Schüler geeignet, sondern für jedermann/-frau, die Interesse an Europa haben und auch ein wenig hinter die Kulissen blicken wollen. Leitl:"Nur wer Europa kennt, kann auch erkennen, wo und wie wir uns noch verbessern müssen. Dies ist für Europas Zukunft von großer Bedeutung." (Ne)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Mag. Markus Nepf
Tel.: (++43) 0590 900-4599
Fax: (++43) 0590 900-263
markus.nepf@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004