Mailath-Pokorny/Faymann präsentieren sanierte Pestsäule am Graben

Mittwoch, 16. November, 11.30 Uhr

Wien (OTS) - Im Jänner dieses Jahres hat die Sanierung der Pestsäule am Graben begonnen. Die "Dreifaltigkeitssäule" ist nach der großen Pestepidemie im Jahr 1679 errichtet worden. Damals sind in der Donaumetropole - samt Vororten - rund 80.000 Menschen dem Schwarzen Tod zum Opfer gefallen. Ein derart exponiertes Denkmal wie die Pestsäule muss laut Bundesdenkmalamt etwa alle 20 bis 30 Jahre renoviert werden.

Kultur-Stadtrat Andreas Mailath-Pokorny und Wohnbaustadtrat Werner Faymann präsentieren die sanierte und in neuem Glanz strahlende Pestsäule.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Mittwoch, 16.11.2005, 11:30 Uhr
Ort: 1., Pestsäule am Graben

(Schluss) gmp

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerd Millmann-Pichler
Tel.: 4000/81 869
mil@gws.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018