50 Jahre Bundesheer aus Sicht von 50 prominenten Österreichern

Buchpräsentation am Dienstag, den 15. November 2005

BMLV (OTS) - 50 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kirche, Medien, aus Wissenschaft und Kunst, Industrie und Sport wurden von Brigadier Rolf Urrisk zu einer persönlichen Stellungnahme zum Österreichischen Bundesheer, seinen Leistungen und Aufgaben ersucht.
Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Verteidigungsminister Günther Platter haben das Geleitwort geschrieben. Hannes Androsch, Erhard Busek, Gertrud Fussenegger, Andreas Khol, Monika Lindner, Peter Michael Lingens, Freda Meissner-Blau, Fitz Muliar, Albert Rohan, Simon Wiesenthal, Kurt Waldheim, Fritz Molden und 38 weitere Österreicher stellen ihre persönliche Sicht zum Thema 50 Jahre Österreichisches Bundesheer dar.
Das Buch wird am Dienstag, den 15. November 2005, 18.00 Uhr, in der Sala Terrena der Landesverteidigungsakademie, Amtsgebäude Stiftgasse, Stiftgasse 2a, 1070 Wien präsentiert. Die Redaktionen sind dazu sehr herzlich eingeladen.
Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 1 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001