HandelsarbeiterInnen: KV-Verhandlungen starten Dienstag

100.000 Beschäftigte - 1.231 Euro Durchschnittseinkommen

Wien (HTV/ÖGB) - Für die 100.000 ArbeiterInnen im Handel starten morgen, Dienstag, die Kollektivvertrags-Verhandlungen. Die Entwicklung im Handel zeige, so die Gewerkschaft Handel, Transport, Verkehr (HTV), dass seitens der Unternehmen immer mehr auf eine Ausweitung der Arbeitszeit auf das Wochenende, Sonn- und Feiertag sowie Nachtarbeit gedrängt werde. Das durchschnittliche monatliche Brutto-Einkommen liegt bei 1.231 Euro.(ff)

ÖGB, 14. November
2005
Nr. 637

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Franz Fischill
Tel.: (++43-1) 534 44/510 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
Mobil: 0664/814 63 11
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001