Honeder: 76.000 Euro für Attraktivierung des Loipenzentrums Gutenbrunn

Ganze Region profitiert von Langlauferlebnis in Bezirk Zwettl

St. Pölten (NÖI) - Mit fast 76.000 Euro wird die Attraktivierung des Loipenzentrums Gutenbrunn im Waldviertel unterstützt. Das hat das Land Niederösterreich beschlossen. Mit diesem Zuschuss wird zum Teil der Ankauf eines leistungsstarken Loipengerätes, eines SkiSoos sowie von Ticketautomaten finanziert. Darüber hinaus sind die Errichtung mehrerer Infotafeln und die Herausgabe eines Folders mit einem Loipenplan vorgesehen. Die Kosten für das Projekt belaufen sich insgesamt auf 115.000 Euro, informiert VP-Landtagsabgeordneter Karl Honeder.

Als Langlauf-Eldorado bekannt, bietet der Ort Gutenbrunn mit seiner schönen Landschaft und den ausgezeichnet präpaierten Loipen ein ideales Angebot für Sportbegeisterte in der Winterzeit und zählt zu den begehrten Erholungszielen in Niederösterreich. Der Winter im Waldviertel zeichnet sich durch seine besondere Lebensqualität aus, die wir mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln aufrecht erhalten und noch weiter ausbauen müssen. Die Entwicklung des Langlaufangebots in Gutenbrunn ist darüber hinaus auch wichtig für die regionale Wirtschaft vor Ort, die im Bereich Tourismus, Nahversorgung und Gastronomie in der ganzen Region profitiert, so Honeder.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001