Ausstellung des Wiener Stadt- und Landesarchivs in Budapest

Wien (OTS) - Das Wiener Stadt- und Landesarchiv präsentiert am 16. November die gemeinsam mit dem Stadtarchiv der Hauptstadt Budapest erarbeitete Ausstellung "Budapest und Wien. Technischer Fortschritt und urbaner Aufschwung im 19. Jahrhundert" im Budapester Archiv (Budapest Föváros Levéltára). Die Ausstellung wurde vom Dezember 2003 bis zum Frühjahr 2004 bereits im Wiener Archiv (Gasometer "D" in Wien-Simmering) gezeigt.

Aus Anlass der Ausstellung veranstalten die beiden hauptstädtischen Archive an diesem Tag eine gemeinsame Konferenz zur Thematik der Schau, an der seitens der Wiener Veranstalter Frau Dr. Michaela Laichmann, Frau Dr. Juliane Mikoletzky, die Leiterin des Archivs der Technischen Universität Wien, Mag. Dr. Sandor Bekesi vom Wien Museum, Univ.-Prof. Dr. Peter Csendes, der frühere stellvertretende Direktor des Wiener Stadt- und Landesarchivs, und Herr OMR Dr. Gerhard Meißl, der Leiter der Atlas-Gruppe dieses Archivs, und Archivdirektor Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Opll, teilnehmen und mit Referaten vertreten sind. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
ao. Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Opll
Direktor des Wiener Stadt- und Landesarchivs
Leiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts
für Stadtgeschichtsforschung
Tel.(Fax): 0043-1-4000-(99)84811
ferdinand.opll@archiv.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009