Innere Stadt: Bilder-Ausstellung "Basis Raum"

Werke von Aurelia Gratzer in der Artothek-Galerie

Wien (OTS) - Tiefgründige Malereien der aufstrebenden Künstlerin Aurelia Gratzer stellt die Artothek-Galerie "Alte Schmiede" (in Wien 1., Schönlaterngasse 7a) von Dienstag, 15. November, bis Donnerstag, 15. Dezember, aus. Die Eröffnung der neuen Schau "Basis Raum" erfolgt am Dienstag, 15. November, um 19 Uhr, die Malerin ist anwesend. Einführende Worte spricht Mag. Gunda Achleitner. Die Kulturabteilung der Stadt Wien sowie der "Kunstverein Wien" laden zur Besichtigung dieser Ausstellung ein. Die Schau ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Dienstag und Mittwoch von 12 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 20 Uhr, Freitag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Besonders ansprechend sind die Gemälde "Boogie Woogie Winde" (Dispersion auf Molino, 2005) und "Also brach Möbius" (Dispersion auf Molino, 2005).

Ausgangspunkt für die Arbeiten der Aurelia Gratzer sind selbst gemachte oder aus Druckwerken entnommene Fotos. In durchdachten Werken greift die ambitionierte Künstlerin aus den Aufnahmen essentielle Elemente heraus, geht Wahrnehmungen auf den Grund und beeindruckt durch diffizile Wandlungen. In der malerischen Welt der Aurelia Gratzer ist allzeit Platz für Subjektivität.

Infos zur Ausstellung "Basis Raum": Tel. 512 94 76

Nähere Auskünfte zur Ausstellung "Basis Raum" und zum Schaffen von Aurelia Gratzer erhalten Interessierte bei den Mitarbeitern der Artothek-Galerie "Alte Schmiede" unter der Rufnummer 512 94 76 (E-Mail: info@artothek-galerie.at ). Aurelia Gratzer, geboren 1978 in der Steiermark, studierte zwischen 1997 und 2003 an der Universität Wien (Institut für Wissenschaften und Technologien in der Kunst). In den Jahren 1999 bis 2004 besuchte die Malerin die Akademie der bildenden Künste in Wien. Darüber hinaus sind mehrfache Ausstellungen und Projekte (BA-CA Kunstforum, Tiroler Landesmuseum in Innsbruck, etc.) zu vermerken.

Allgemeine Informationen:

o Artothek-Galerie Alte Schmiede:
http://www.artothek-galerie.at/
http://www.alte-schmiede.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008