Lehrlingsinitiative im NÖ Landhaus

Gabmann: Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Situation

St. Pölten (NLK) - Auf Initiative der Interessenvertretung der NÖ Familien findet heute, 11. November, im Landtagssaal des NÖ Landhauses in St. Pölten eine Lehrlingsinitiative statt. Die Eröffnung der Veranstaltung wird um 13.30 Uhr Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann vornehmen. "Gut ausgebildete Fachkräfte sind ein wichtiger Standort- und Wirtschaftsfaktor. Das Land Niederösterreich räumt der Aus- und Weiterbildung von qualifizierten Fachkräften daher hohe Priorität ein. Um die Situation der Lehrlinge weiter zu verbessern, wurde kürzlich ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt", meinte dazu Gabmann im Vorfeld.

Die Lehrlingsinitiative wird heuer zum mittlerweile siebenten Mal durchgeführt. Den Schwerpunkt stellt diesmal das Thema "Wirtschaft/Schule/Dialog" dar. Dazu wird heute Nachmittag auch eine Podiumsdiskussion abgehalten. Zudem werden Kooperations- und gegenseitige Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt. Die NÖ Wirtschaftskammer, das Arbeitsmarktservice NÖ (AMS) und die NÖ Landesregierung werden dabei ihre Lehrlingsförderungsmaßnahmen und Angebote zur Entschärfung der Situation darstellen.
In Niederösterreich stehen knapp 2.000 Lehrstellensuchende rund 400 offenen Lehrstellen gegenüber.

Nähere Informationen: Interessenvertretung der NÖ Familien, Telefon 02742/9005-16494, e-mail interessen@noel.gv.at, www.interessen-noefamilien.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005