AVISO: AK Pressekonferenz am 14. November: Mehr Konsumentenschutz beim Telefonieren!

Wien (OTS) - Unerwünschte, lästige 09x-SMS oder Spam-Mails, falsche Telefonabrechnungen, undurchschaubare Preisangebote wie Freiminuten oder befristete Aktionen - für KonsumentInnen ist es schwierig, den Überblick zu behalten und Angebote zu vergleichen. Das spiegeln auch die zunehmenden Beschwerden in der AK Beratung wider -im Vorjahr waren es rund 23.000. Über die Beschwerdefälle und die Forderungen für sicheres Telefonieren informiert Sie bei einer Pressekonferenz

Harald Glatz, Leiter der AK Abteilung Konsumentenschutz
Daniela Zimmer, AK Abteilung Konsumentenschutz

Montag, 14. November 2005, 10.00 Uhr
AK Wien Hauptgebäude, 2. Stock, Zimmer 200
1040, Prinz Eugen Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Strecker
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2677
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001