VAEB verstärkt die Öffentlichkeitsarbeit

Mit aktiver Medienarbeit sollen Kunden und Öffentlichkeit besser informiert werden

Wien (OTS) - Heinz Drstak, 53, hat die Kommunikationsaufgaben bei der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) übernommen. Er ist für die strategischen PR-Konzepte ebenso verantwortlich wie für die landesweite Betreuung der Medien, die Mitgestaltung des Internetauftritts der Versicherungsanstalt und spezielle Events.

Heinz Drstak war vor seinem Engagement bei der VAEB als PR-Manager eines globalen Softwarekonzerns tätig und für die Pressearbeit in den Ländern Österreich, Deutschland und Schweiz verantwortlich. Davor leitete er zwei führende Hightech-Fachzeitschriften als Chefredakteur. Drstak hat seine Laufbahn als Journalist bei deutschen Zeitschriften begonnen und ist über das Medienmanagement zur Unternehmenskommunikation gekommen.

Die VAEB - Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau - ist ein Sozialversicherungsträger, der für die Bereiche Kranken- und Pensionsversicherung und für einen Teil der Versicherten auch für die Unfallversicherung zuständig ist. Als solche ist die VAEB eine Körperschaft öffentlichen Rechts und wird, wie auch die übrigen Sozialversicherungsträger, von den Versicherten selbst im Rahmen der Selbstverwaltung verwaltet. Als Aufsichtsbehörde der VAEB sind das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz berufen. Die VAEB betreut rund 290.000 Anspruchsberechtigte.

Rückfragen & Kontakt:

Heinz Drstak
VAEB - Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
Telefon: +43 1 58848-362
Mobiltelefon: +43 664 1028210
E-Mail: heinz.drstak@vaeb.at
Internet: http://www.vaeb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001