Viel Neues bei den Cannes Lions 2006

Organisatoren rufen zusätzliche Kategorien und Awards für das Werbefestival ins Leben.

Wien (OTS) - Beim 53. International Advertising Festival, das vom 18. bis 24. Juni 2006 in Cannes über die Bühne geht, gibt es eine Vielzahl von Neuerungen. Neben neuen Kategorien gibt es bei den Cannes Lions künftig zusätzliche Awards, einen weiteren Wettbewerb für Young Creatives sowie ein erweitertes Seminarangebot in der Festivalwoche.

Neue Disziplin Promo Lions
Wie die Organisatoren des Festivals bekannt gaben, werden 2006 erstmals die Promo Lions vergeben. Bei diesem neuen Wettbewerb werden exzellente Kreativarbeiten im Bereich der Verkaufsförderung ausgezeichnet. Diese Kategorie beinhaltet Einzelhandelsmarketing, Gestaltung sowie Point-of-Sale-Maßnahmen. Die Jury der Promo Lions bewertet die Einreichungen nach ihrem unmittelbaren Aktivierungspotenzial und zeichnet die frischesten Kreativideen aus.

Eigener Jurypräsident für Outdoor
Die Nominierung eines eigenen Jurypräsidenten für die Outdoor Lions soll helfen, die Einreichungen in diesem Bereich klarer nach der Medienleistung von Außenwerbung zu beurteilen. Damit soll auch eine Beeinflussung durch die Performance in der Kategorie Press unterbunden werden, falls Arbeiten auch dort eingereicht werden. Davon unabhängig steht künftig in Personalunion ein Präsident den beiden Jurys der Kategorien Film und Press vor.

Neuer Award für "Media Agency of the Year"
Neben den Auszeichnungen "Agency of the Year", "Direct Agency of the Year" und "Interactive Agency of the Year" wird 2006 auch die Mediaagentur des Jahres prämiert. Der Award geht an die Mediaagentur mit den höchsten Punktezahl für Einreichungen in der Kategorie Media. Zur Errechnung der Punkte werden alle von der Agentur erhaltenen Auszeichnungen herangezogen. Shortlistplatzierungen werden mit einer maximalen Punkteanzahl von 10 gedeckelt.

Media Lions auch in Gold, Silber und Bronze
Auf Grund der stetig wachsenden Zahl der Einreichungen werden die Media Lions ab 2006 neben Gold auch in Silber und Bronze vergeben. Seit dem Launch der Kategorie 1999 stieg die Anzahl der eingereichten Arbeiten von 421 auf 1.076 im Jahr 2005.

Kategoriensplitting bei Film, Press und Outdoor
Zwei zusätzliche Kategorien gibt es künftig bei den angestammten Wettbewerbsdisziplinen Film, Press und Outdoor: "Haushalt" wird in "Haushalt Reinigung" (z. B. Wasch- und Bleichmittel) und "Haushalt andere" (Kleber, Batterien etc.) geteilt. Die Kategorie "Toiletteartikel und Pharmazeutische Produkte" zerfällt künftig in die beiden Bereiche "Toiletteartikel" (Zahnpasta, Rasierutensilie etc.) und "Pharmazeutische Produkte Over the Counter" (Aspirin, Vitamine etc.).

Zehn halbtägige Workshops
Das umfangreiche Seminarprogramm der Cannes Lions wird 2006 um zehn halbtägige Workshops erweitert. Die Arbeitsgruppen werden von anerkannten Expertinnen und Experten geleitet und behandeln interessante Themenfelder der werbetreibenden Wirtschaft. An jedem der Workshops können 75 bis 100 Delegierte teilnehmen. Die Anmeldung dazu ist vor dem Festival online über http://www.canneslions.com möglich. Die Kosten der Workshops sind durch die Registrierung abgedeckt.

Filmwettbewerb für Young Creatives
Spannende News zu den Cannes Lions gibt es auch für junge Kreative:
Zu den schon bisher abgehaltenen "Young Creatives Print"- und "Cyber"-Wettbewerben gesellt sich im kommenden Jahr ein Filmwettbewerb. Die Teilnehmer/innen müssen dabei einen 30-Sekunden-Spot für Mobiltelefone kreieren. Der Zeitrahmen ist 72 Stunden, als Auftraggeber fungiert eine Non-Profit-Organisation.

Passend zu der Vielzahl an Innovationen für 2006 präsentieren sich die Cannes Lions auch im Internet in neuem Erscheinungsbild. Alle Infos rund um das bekannteste und renommierteste Werbefestival der Welt finden sich online unter http://www.canneslions.com.

Cannes Lions 2006: 18. bis 24. Juni 2006
Das 53. International Advertising Festival, die Cannes Lions 2006, finden vom 18. bis 24. Juni 2006 in Cannes statt. Als österreichische Repräsentanz informiert die ORF-Enterprise laufend über aktuelle Neuigkeiten rund um das Festival.

Rückfragen & Kontakt:

Herbert Hirner
Senior Manager Public Relations
ORF-Enterprise GmbH & Co KG
Tel.: +43 (0)1/87077 - 14617
Fax: +43 (0)1/87077 - 551142
herbert.hirner@orf.at
http://enterprise.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001