Landwirtschaftsminister Pröll bestellt Aufsichtsräte der "Spanischen" Olympiasiegerin Sissy Max-Theurer als Sprecherin des Aufsichtsrates

Wien (ots) Mit Auslaufen der aktuellen Funktionsperiode am 24. November besetzt Landwirtschaftsminister Josef Pröll zwei Positionen im Aufsichtsrat der Spanischen Hofreitschule neu. Neben dem Aufsichtsratvorsitzenden Dr. Johannes Abentung als Vertreter des Landwirtschaftsministeriums zieht nun mit der österreichischen Olympiasiegerin im Dressurreiten, Sissy Max-Theurer, auch eine ausgewiesene und international anerkannte Pferdeexpertin in das laut Gesetz auf fünf Jahre bestellte Aufsichtsorgan ein. Dies teil das Landwirtschaftsministerium mit.****

Als künftige Sprecherin und Vizepräsidentin des Aufsichtsrates wird Max-Theurer in Zukunft die offizielle Repräsentantin der Spanischen Hofreitschule nach Außen sein. Darüber hinaus soll sie bei der Aufsicht sowohl über die reiterische Weiterentwicklung der Reitschule in Wien, als auch über die Stärkung der Zucht im Traditionsgestüt Piber eine wichtige Rolle einnehmen.

Weiters wird Dipl. Ing. Richard Ramsauer - als Vertreter des Ehrenkomitees der Spanischen Hofreitschule - in den Aufsichtsrat einziehen. Gemeinsam mit dem bewährten operativen Geschäftsführer der Hofreitschule, Mag. Armin Aigner, sind damit die Weichen für eine gute Zukunft dieses Juwels österreichischer Tradition und Reit-kunst gestellt, so Landwirtschaftsminister Pröll abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0003