Außenministerin Plassnik und Staatssekretär Winkler bei "Europa Roadshow" in Wien

Wien (OTS) - Außenministerin Ursula Plassnik und Staatssekretär Winkler werden am Freitag, 11. November, bei Veranstaltungen der "Europa Roadshow" in Wien teilnehmen.

Im Rahmen der "Europa Roadshow", die von der Bundesregierung in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Österreich und der Industriellenvereinigung organisiert wird, tourt seit 17. Oktober ein Europabus durch mehrere Bundesländer und bietet Informationen zu Europa, Diskussionen mit EU-Experten und spielerische Unterhaltung. Erwartungen, Hoffnungen, Kritik und Ängste der Österreicherinnen und Österreicher können mit Repräsentanten der EU, mit Europaparlamentariern und Politikern diskutiert werden und fließen so in die kommende EU-Präsidentschaft ein.

Am 11. November macht der Europabus in Wien Station:

Außenministerin Plassnik wird bei der Veranstaltung, die um 18:00 Uhr am Stock-im-Eisen-Platz, Wien I. beginnt, zu aktuellen EU-Themen Stellung nehmen und Fragen beantworten.

Staatssekretär Winkler wird bereits am Vormittag bei der Veranstaltung am Pius-Parsch-Platz in Wien XXI. zur Bedeutung der EU für Österreich Stellung nehmen. Beginn der Veranstaltung ist 11 Uhr.

Die "Europa Roadshow" ist Teil einer EU-Informationskampagne der Bundesregierung, die darauf abzielt, den Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern zu intensivieren und die Vorteile der EU-Mitgliedschaft stärker sichtbar zu machen. Unter anderem werden interessierte Bürgerinnen und Bürgern eingeladen, ihre Anliegen, Kritik und Erwartungen an Europa auf der interaktiven Website www.zukunfteuropa.at zu artikulieren.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-5) 01150-3262
Fax: (++43-5) 01159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002