SPÖ-EU-Delegation unterstützt Erhöhung der Finanzmittel zum Rückbau des Kernkraftwerkes Bohunice VI

Wien (SK) - Die Fraktion der sozialdemokratischen Partei im Europäischen Parlament (SPE) wird nächste Woche einen Antrag des Energieausschusses unterstützen, wonach statt 237 Millionen Euro nun 400 Millionen Euro aus EU-Mitteln für den Rückbau des problematischen Kernkraftwerks Bohunice VI in den Jahren 2007 bis 2013 aufgewendet werden sollen. ****

"Diese Mittel dürfen ausschließlich für den Rückbau des Kernkraftwerks und umweltfreundliche Ersatzmaßnahmen verwendet werden", erklärte der stellvertretende Vorsitzende der SPE-Fraktion Hannes Swoboda Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. "Ich glaube, dass angesichts der Bedrohung, die von Bohunice VI oder einem sorglosen Abbau dieses Kraftwerks ausgeht, die Erhöhung der Mittel durchaus gerechtfertigt ist", erklärt Swoboda weiter. (Schluss) cs/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003