Schulische Nachmittagsbetreuung für Salzburgs Kinder

Der Bedarf und die Gestaltung einer ganztägigen Betreuung für Schulkinder in Salzburg wirft viele Fragen auf

Salzburg (OTS) - Ganztägige Betreuung wird zunehmend nachgefragt. Einer Bedarfserhebung an 300 Salzburger Schulen zufolge werden mehr als 4.000 Plätze benötigt. Worauf es beim Betreuungskonzept ankommt und dass mehr als nur Beaufsichtigung der Kinder das Thema ist, wurde bei einer Veranstaltung der "Plattform Tagesbetreuung" kürzlich heftig diskutiert.

Eine effektive Nachmittagsbetreuung ist in Salzburg gefragt -darüber sind sich alle Experten einig. Der Nachmittag soll in Zusammenhang zum Vormittag stehen und für gezielte Förderung der Kinder genutzt werden. Idealerweise gibt es neben Zeit für Hausaufgaben auch ein entsprechendes Freizeitangebot sowie Begabungsförderung im musischen, sportlichen und wissenschaftlichen Bereich.

Doch die effektive Nachmittagsbetreuung beginnt schon viel früher - bei der Grundversorgung zu Mittag. Ist diese nicht gesichert, sinkt die Konzentrationsfähigkeit der Kinder rapide und am Nachmittag sind die "Batterien" leer. Die Einrichtung eines kindgerechten Mittagstisches für die Nachmittagsbetreuung ist für Schulen eine große Herausforderung. Gourmet, Österreichs führender Menü Service, unterstützt die Initiative "Plattform Tagesbetreuung" und hat jahrzehntelange Erfahrung in der Belieferung von Schulen, Kindergärten und Horten.

Vierzehn ausgebildete Köche und sechs ErnährungswissenschafterInnen bereiten täglich bis zu 40 verschiedene Gerichte frisch zu. Rund die Hälfte davon sind speziell für Kinder und Jugendliche konzipiert. "Wichtig dabei ist die richtige Portionsgröße, eine ansprechende Zusammenstellung von Hauptgericht und Beilage, mundgerechte Fleischspeisen vor allem für die Kleineren und die Optik der Speisen. Natürlich wissen wir auch genau, welche Speisen bei Kindern besonders gut ankommen", sagt Dr. Marisa Sailer, Geschäftsführerin von Gourmet.

Nach dem Mittagstisch finden die Kinder Zeit für sich selbst, um sich zurückzuziehen und zu entspannen. Dies ist aus psychologischer Sicht nicht zu vernachlässigen, da das ständige Interagieren innerhalb einer Gruppe auch zur Belastung werden kann. Danach folgt dann individuelle oder geleitete Lernzeit, die z.B. gezielt Hilfe bei Hausaufgaben bietet.

Zur Plattform Tagesbetreuung

Die Plattform Tagesbetreuung ist eine überparteiliche Initiative, gesponsert von Unternehmen und Interessensvertretungen, die sich langfristig und kontinuierlich mit dem Thema Tagesbetreuung an Schulen beschäftigen wird. Im Mittelpunkt stehen dabei neben organisatorischen und finanziellen Aspekten die wichtigen Fragen der pädagogischen Betreuung und der Gesundheitsförderung durch Bewegung und richtige Ernährung.

Die Plattform Tagebetreuung wird von Gourmet, Österreichs führendem Menüservice, unterstützt. Gourmet genießt täglich das Vertrauen von 30.000 Kindergarten- und Schulkindern. Das einfache und wirtschaftliche Gourmet Speisensystem bietet servierfertige gekochte, tiefgekühlte Speisen an, die mit frischen Salaten, Obst und Milchprodukten ergänzt werden. Mit geringem Personalaufwand werden die Speisen im Heißluftofen erwärmt. Die lebenswichtigen Vitamine bleiben erhalten. Somit bietet Gourmet das beste Angebot für Schulen unter höchstmöglicher Wirtschaftlichkeit.

Bildmaterial wird bei Bedarf gerne zur Verfügung gestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Claudia Horacek
Gourmet Menü Service GmbH & CoKG
Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +43 664 3444394
Email : claudia.horacek@gourmet.at
www.gourmet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001