ORF weist Vorwürfe zurück

Wien (OTS) - Zu einer Aussendung des Bundesgeschäftsführers der SPÖ, Mag. Norbert Darabos, im Zusammenhang mit einer angeblichen "ORF-Weisung" stellt der ORF fest:

Solch eine Weisung des Chefredakteurs Werner Mück, die die SPÖ benachteiligen soll, gibt es nicht, das beweisen die einzelnen Nachrichtensendungen des ORF fast täglich.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
(01) 87878 - DW 12228

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002