RadioKulturhaus: Hugo Wolf Quartett lässt "Neue Geigen Wiens" erklingen

Wien (OTS) - Nicht nur alte Geigen besitzen einen einzigartigen Klang. Im RadioKulturhaus stellen am 10. November Wiener Geigenbauer ihre Arbeit vor, ihre Produkte sind in einem hochkarätig besetzten Konzert zu erleben. Ein Mitschnitt der Veranstaltung ist am 1. Dezember um 19.30 Uhr in Österreich 1 zu hören.

Zum zweiten Mal lädt die Innung der Wiener Musikinstrumentenerzeuger zu einer Leistungsschau der klingenden Art ein: Prominente österreichische Musiker spielen Instrumente neuer Wiener Erzeugung - Bögen, Geigen und Gitarren von Geigenbauern, deren Branche parallel zum Preisanstieg alter wertvoller Geigen einen Aufschwung erlebt.

Das Hugo Wolf Quartett mit neuem Primgeiger Sebastian Gürtler spielt Franz Mittlers "Streichquartett in d-Moll" und ein neues Streichquartett des Jazzers Kenny Wheeler, gemeinsam spielen die vier Musiker mit dem Cellisten Martin Hornstein den 2. Satz aus Schuberts "Streichquintett in C-Dur". Begleitet von Pianistin Janna Polyzoides gibt Hornstein auch Prokofieffs "Ballade c-Moll op.15 - für Violoncello und Klavier". Von Kenny Wheeler ausgehend erreicht der Abend ein Jazz-Finale mit den Gitarristen Martin Siewert und Gerd Bienert. In der Pause ist das Publikum eingeladen, die präsentierten Instrumente nicht nur zu begutachten, sondern auch auszuprobieren. Durch den Abend führt Irene Suchy.

"Neue Geigen Wiens" u. a. mit dem Hugo Wolf Quartett ist eine Veranstaltung in Kooperation mit der Landesinnung Wien der Musikinstrumentenerzeuger und den Wiener Geigenbauern und findet am Donnerstag, den 10. November im RadioKulturhaus statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, Eintritt: 24 Euro.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Ihre Zusage unter der Telefonnummer 01/501 01/18175. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://radiokulturhaus.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003