Kampf dem Diabetes

NÖ Gebietskrankenkasse veranstaltet Vortragsabende zum Thema Diabetes

St. Pölten (OTS) - Diabetes gehört weltweit zu den häufigsten Erkrankungen. Allein in Österreich leiden rund 550 000 Menschen an der Stoffwechselerkrankung und die Dunkelziffer jener, die noch nichts von ihrer Krankheit wissen, ist etwa gleich hoch. Erhöhte Blutzuckerwerte können verschiedene Ursachen oder Auslöser haben. Wenig Bewegung, ungesunde Ernährung, Übergewicht und Rauchen erhöhen das Risiko an Diabetes zu erkranken enorm. Die besondere Heimtücke an der Krankheit: Diabetes macht keine bzw. erst im späten Stadium Beschwerden. Eine über Jahre bestehende unerkannte oder nicht ausreichend behandelte Zuckerkrankheit kann schwere gesundheitliche Spätfolgen nach sich ziehen.

Die NÖ Gebietskrankenkasse lädt alle Interessierten zu Diabetes-Vortragsabende ein. Holen Sie sich alle Infos zum Thema, lassen Sie sich Tipps zur Vorbeugung, Früherkennung und den richtigen Umgang mit der Erkrankung geben und tauschen Sie Ihre Erfahrungen und Meinungen mit Experten bzw. Betroffenen aus. Eintritt frei!

Am 11. November, 18 Uhr in:

- Stockerau, Z-2000, Sparkassaplatz 2, Anmeldung unter 050899-0921

Am 14. November, 18 Uhr in:

  • Gmünd, Kulturhaus Gmünd, Hans Lenz-Straße 13, Anmeldung unter 050899-0632
  • Marbach/Donau, Festsaal der Gemeinde Marbach/Donau, Anmeldung unter 050899-1212
  • Mödling, AK-Saal Mödling, Franz-Skribany-Gasse 6, Anmeldung unter 050899-1422

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Barbara Mann
Tel.: 02742/899-5128
oea@noegkk.at
http://www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001