Montag: Sima/Krainer-Pressegespräch zur "Feinstaub-Novelle"

Wien (OTS) - Umweltstadträtin Ulli Sima und SPÖ-Umweltsprecher Jan Krainer analysieren in einem gemeinsamen Pressegespräch die Auswirkungen der geplanten Novelle zum IG-L (Immissionsschutzgesetz-Luft) auf die Bundesländer. Die "Feinstaub-Novelle" steht am 9. November auf der Tagesordnung des parlamentarischen Umweltausschusses.

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Montag, 7. November 2005, 10 Uhr
Ort: SPÖ-Stützpunktzimmer im Parlament

(Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Tel.: 4000/81 353
Handy: 0664/16 58 655
vor@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009