Schiller-Parodien im Theater am Kornmarkt

Lesung mit M. Schramm am 8. November

Bregenz (VLK) - Ein spezielles Lesevergnügen erwartet Literaturfreunde am Dienstag, 8.November, 20.00 Uhr im Foyer des Theaters am Kornmarkt: Auf Einladung des Franz-Michael-Felder-Archivs liest Markus Schramm, früheres Ensemble-Mitglied des Theaters für Vorarlberg, Schiller-Parodien. Der Eintritt ist frei.

Schon Schillers Zeitgenossen haben sich köstlich über einige seiner Verse amüsiert. "Über ein Gedicht von Schiller, das Lied von der Glocke, sind wir gestern Mittag fast von den Stühlen gefallen vor Lachen", schrieb etwa Caroline Schlegel 1798 an ihre Tochter. Nach des Meisters eigenen Worten - "Es liebt die Welt, das Strahlende zu schwärzen/ Und das Erhabne in den Staub zu ziehn" - wurde Schiller durch die Jahrhunderte immer wieder parodiert. Im heurigen Schiller-Jahr (200. Todestag) soll mit diesem vergnüglichen Abend auch in Bregenz die Erinnerung an einen der größten Dichter deutscher Sprache wachgehalten werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004