ARBÖ: Sperre der B156 nach schwerem Verkehrsunfall

Wien (OTS) - Wie der ARBÖ berichtet, ereignete sich heute Nachmittag auf der B156, Lamprechthausener Bundesstraße, im Salzburger Flachgau ein folgenschwerer Unfall. Die Bundesstraße musste zwischen Lamprechtshausen und Oberndorf für längere Zeit gesperrt werden.

Gegen 16:00 Uhr kollidierten im Ortsgebiet von Oberndorf aus bisher ungeklärter Ursache 2 Fahrzeuge. Angabe über die Anzahl von Verletzten konnten von den Behörden noch nicht gemacht werden. Im Zuge der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen musste die Bundesstraße im Unfallbereicht für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Laut Informationen des ARBÖ wurde der Verkehr lokal Landestraßen 105 und 115 umgeleitet. Über die Dauer der Sperre konnten noch keine genauen Angaben gemacht werden.

(Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Haider, Sandra Magerl
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001