Besser, individueller, billiger

KRONEHIT steigt aus RMS Ostkombi aus

Wien (OTS) - Radiowerbung wird in Ostösterreich ab sofort noch attraktiver: KRONEHIT vermarktet sich ab sofort im Osten ausschließlich selbst - und steigt damit aus der RMS Ostkombi aus. Die Sensation dabei: KRONEHIT liegt als Einzelsender mit einer klar definierten Zielgruppe im TKP unter (!) der neuen RMS - Ostkombi -was sowohl an jüngsten Erfolgen im Radiotest als auch am neuen KRONEHIT - Tarifsystem liegt.

Kunden, die lokal werben wollen, und dabei auf ältere Zielgruppen oder Zielgruppen aus unteren Einkommens/Bildungsschichten weniger Wert legen, können so von KRONEHIT doppelt profitieren: Besserer TKP, bessere Treffgenauigkeit.

Durch den Ausstieg aus der RMS - Ostkombi kann KRONEHIT ab sofort wieder flexibler agieren. KRONEHIT Verkaufsleiter Michael Ebeert:
"Als Bestandteil des RMS - Produktes durften wir die echten Stärken nicht umsetzen:unterschiedliche Spotmotive in den drei Bundesländern, Sonderplatzierungen, BL Verstärkung, Longradio Spots. So können nun auch zukünftige RMS - Buchungen im Osten z. b. zusätzlich mit einer Sonderwerbeform auf Kronehit in W/N/B komplettiert werden."

Das Fazit von KRONEHIT - Geschäftsführer Dr. Ernst Swoboda: "Bucht man RMS-OST und KRONEHIT, ergibt sich nun sogar ein günstigerer Gesamt - TKP. Es besteht ein klarer Wunsch seitens Agenturen und Werbekunden, Kronehit samt seinen traditionellen Möglichkeiten, wieder direkt buchen zu können."

Im Österreichweiten Verkauf bleibt KRONEHIT selbstverständlich weiterhin der größte Partner in der RMS - Topkombi.

Rückfragen & Kontakt:

Kronehit Radio Betriebsgmbh
Michael Ebeert
Tel.: 01 600 6100 180
mailto: michael.ebeert@kronehit.at
http://www.radiowerbung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011