Plassnik: "Österreichische Tsunami-Hilfe als Zeichen der neuen Nachbarschaft mit Sri Lanka"

Außenministerin Plassnik empfängt Gouverneur aus Sri Lanka

Wien (OTS) - "Die österreichische Hilfe nach dem Tsunami hat zwischen unserem Land und Sri Lanka ein Gefühl der Nachbarschaft entstehen lassen. Gouverneur Wickramaratne hat mir daher bei seinem heutigen Besuch seinen großen Dank für die rasche und wirksame Hilfe unmittelbar nach dem Tsunami ausgesprochen", sagte Außenministerin Ursula Plassnik nach dem Gespräch mit dem Gouverneur von Süd-Sri Lanka, Kingsley Wickramaratne, in Wien.

"Der Gouverneur betonte, dass Österreich eines der ersten Länder gewesen sei, das in Sri Lanka geholfen hat. Besonders hob er die Hilfe des österreichischen Bundesheeres hervor, das durch die Entsendung eines Kontingents zur Wasseraufbereitung zur Vermeidung von Seuchen beigetragen habe", sagte Plassnik.

Der Gouverneur konnte Außenministerin Plassnik auch darüber informieren, dass die Regierung Sri Lankas erst vor wenigen Tagen beschlossen habe, ausländische Hilfsorganisationen beim Grunderwerb für die Errichtung von Dörfern mit einheimischen Käufern steuerlich gleich zu behandeln. "Damit hat die Regierung von Sri Lanka ein wichtiges Anliegen der österreichischen Hilfsorganisationen erfüllt."

"Jetzt geht es vor allem darum, der Wirtschaft und dem Bildungssektor im Süden Sri Lankas wieder auf die Beine zu helfen. Der Gouverneur bedankte sich besonders für die Kooperation mit der Tourismusschule Klessheim, die Studenten aus Sri Lanka ausbildet und mit der eine gemeinsame Tourismusfachschule in Sri Lanka aufgebaut werden soll", so Plassnik.

Zuletzt informierte Gouverneur Wickramaratne die Außenministerin auch über seine Sicht der bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Sri Lanka. Die Wahlen seien für die Fortsetzung des Friedensprozesses von größter Bedeutung. Er ersuchte die Außenministerin daher um die Unterstützung während der österreichischen EU-Präsidentschaft.

Hinweis an die Redaktionen: Fotos des Treffens sind auf der Homepage des Außenministeriums, www.aussenministerium.at, abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-5) 01150-3262
Fax: (++43-5) 01159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002