Walch: "Entlastung der Autofahrer wird ab heute wirksam!"

Wien (OTS) - "Die von der Regierung erreichte Erhöhung des Kilometergeldes von 36 auf 38 Cent, die heute in Kraft tritt, ist eine deutliche Entlastung der Autofahrer. Das bereits um 15 % erhöhte Pendlerpauschale wird dann ab 1.1.2006 um weitere 10 % erhöht, also eine Gesamterhöhung von 25 %. Dies konnten wir durch massiven Druck auf den Koalitionspartner durchsetzen", freute sich heute der Arbeitnehmersprecher des Freiheitlichen Parlamentsklubs Max Walch.

"Diese Maßnahmen sind ein wichtiger Schritt und ein deutliches Signal an jene, die täglich auf ihren PKW angewiesen sind", so Walch. Jedoch dürfe man sich jetzt nicht ausruhen, sondern müsse den Druck auf die Ölkonzerne weiter verstärken wie etwa durch eine Gewinnsteuer. Die Konzerne sollen einen Teil ihrer Gewinne den österreichischen Autofahrern zurückgeben. "Es kann nicht angehen, dass die Autofahrer weiterhin als Melkkühe der Nation dastehen", sagte Walch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0002