PK zur Ausstellung "geheimsache:leben " am 3. November

Erste große Ausstellung zur Verfolgung Homosexueller in Österreich, mit Stadtrat Mailath-Pokorny und Stadträtin Wehsely

Wien (OTS) - "geheimsache:leben" ist die erste Groß-Ausstellung in Österreich zur Geschichte des versteckten, verschwiegenen und vergessenen Lebens gleichgeschlechtlich liebender Menschen in Wien des letzten Jahrhunderts. Sie wurde im Rahmen des Gedenkjahres 2005 mit Mitteln der Stadt Wien realisiert.

Auf über 1700 m2 - in der dafür eigens gestalteten, völlig neuen Location "Neustifthalle" - eröffnen über 500 Exponate in vier Inszenierungsebenen Zugänge zu einem bislang weißen Fleck der Stadtgeschichte.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Donnerstag, 3. November um 10.00 Uhr
Ort: Neustifthalle, Neustiftgasse 73-75, 1070 Wien

TeilnehmerInnen:

o Andreas Mailath-Pokorny, Stadtrat für Kultur und Wissenschaft,
o Sonja Wehsely, Stadträtin für Integration
o Hannes Sulzenbacher, Konzept&Leitung,
o Ines Riedler, Kuratorin,
o Nadja Schefzig, Kuratorin

Im Anschluss findet eine Führung durch die Ausstellung statt. (Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Romana Bartl
Tel.: 0699/12696310
romana.bartl@bartlsmost.at
oder office@geheimsache.at
Tel.: 01-966 01 10

Saskia Sautner
Büro Stadtrat Mailath-Pokorny
Tel.: +43-1-4000/81854
sas@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003