McDonald's(R) verkündet branchenführende Kundeninitiative

Chicago (ots/PRNewswire) - - Ernährungsangaben werden in einzigartiger, verbraucherfreundlicher Aufmachung auf Lebensmittelverpackungen angebracht

Die McDonald's Corporationgab heute bekannt, dass das Unternehmen im Rahmen seines weltweiten Engagements zur Förderung einer ausgeglichenen, aktiven Lebensweise einen neuen Weg einschlagen wird, um seine Kunden auf der ganzen Welt besser über Ernährungsfragen zu informieren. Entsprechende Informationen werden jetzt auf den meisten bei McDonald's verwendeten Produktverpackungen in Form von leicht verständlichen Symbolen und Diagrammen anschaulich dargestellt. Diese jüngste Initiative, die ein Novum in der Schnellrestaurant-Industrie darstellt, ist ein weiterer Schritt in der dreissigjährigen Transparenz-Kampagne des Unternehmens, seinen Kunden mit Ernährungsangaben zu einer informierten Wahl zu verhelfen.

Die neuen Verpackungen werden in der ersten Hälfte des Jahres 2006 zunächst in Restaurants in Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika ausgeliefert. McDonald's arbeitet gegenwärtig mit seinen Verpackungszulieferern an einer Beschleunigung der Produktion, um den Bedarf für dieses neue, weltweite Verpackungsprogramm zu decken. Das Unternehmen hat vor, bis Ende 2006 mehr als 20.000 seiner Restaurants mit Verpackungsmaterial mit aufgedruckten Ernährungsangaben zu versorgen. Bei den verbleibenden Restaurants wird das entsprechende Verpackungsmaterial eingeführt, wenn es vor Ort angebracht und wirtschaftlich vernünftig ist. Das neue Verpackungsmaterial wird seinen Einstand bei den McDonald's Restaurants im italienischen Turin anlässlich der Olympischen Winterspiele im Februar feiern.

"McDonald's verzeichnet einen Kundenrekord, und wir nehmen das Vertrauen der Kunden in unsere Marke sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir ihnen leicht verständliche ernährungswissenschaftliche Informationen über unser schmackhaftes Essen und unsere breitgefächerte Menü-Auswahl bieten. Wir geben unseren Kunden die Informationen, die sie benötigen, buchstäblich in die Hand", so Jim Skinner, CEO von McDonald's. "Diese Initiative macht es so einfach wie noch nie, sich einen Begriff von der Qualität zu machen, die in unseren Produkten steckt. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Leute das Angebot bei McDonald's noch mehr zu schätzen wissen, wenn sie mehr Informationen darüber erhalten."

Die neue Aufmachung

Die neue Aufmachung, bei der Diagramme und Symbole verwendet werden, setzt wissenschaftliche Informationen in eine Art verbraucherfreundlichen Schnappschuss vom Ernährungswert eines Produkts und den dazugehörigen täglichen ernährungswissenschaftlichen Empfehlungen um. Die Symbole stellen die fünf Elemente dar, die nach Meinung von Experten für das Ernährungsverständnis des Verbrauchers am wichtigsten sind -Kalorien, Eiweiss, Fett, Kohlenhydrate und Natrium. Zusätzliche Informationen werden den Websites von McDonald's sowie dem in den Restaurants ausliegenden Material beigefügt, sodass sich Kunden mit diesem neuen Format und dem entsprechenden täglichen Umgang damit vertraut machen können.

"Die Treue und das Vertrauen unserer Kunden auf der ganzen Welt stehen für McDonald's an erster Stelle. Wir hören genau zu, wenn es um Kundenwünsche geht, und wissen daher, wie wichtig Transparenz ist. Genau darum geht es bei dieser Initiative", meint Mike Roberts, McDonald's President und COO. "Die zusätzlichen Ernährungsangaben auf unserem Verpackungsmaterial werden unseren Kunden dabei helfen, ihre individuelle Geschmacksrichtung genau zu treffen, ihren Nährstoffbedarf zu decken sowie das entsprechende Qualitätsprodukt und die Portionsgrösse aus unserem Menü auszuwählen."

Kunden-Input

Die Entscheidung, dieses Programm in grossem Rahmen aufzuziehen, wurde auf Grund von Kundenwünschen gefällt. Basierend auf den Ergebnissen der Verbraucherforschung wurden Konzepte entwickelt und in mehreren Hundert McDonald's Restaurants auf der ganzen Welt getestet. Testergebnisse aus Kolumbien, Hong Kong, Schottland, Schanghai, Spanien und den USA liessen den Schluss zu, dass den Kunden der Ansatz gefiel. Sie bestätigten, dass die von McDonald's verwendeten Symbole und Diagramme die Ernährungsangaben auf schnelle und einfache Weise vermittelten.

Beratung durch Dritte

Abgesehen von den Verbrauchertests wurde diese Initiative durch die Vorgaben von aussenstehenden Experten aus aller Welt gestaltet, unter ihnen Regierungsbeauftragte, wissenschaftliche Forscher sowie Gesundheits- und Ernährungsbehörden. Darüberhinaus konsultierte McDonald's die European Nutritionists Steering Group, die aus Ernährungsexperten aus den stärksten McDonald's - Märkten in Europa besteht, sowie den McDonald's Global Advisory Council on Balanced, Active Lifestyles (GAC), eine Gruppe von unabhängigen Beratern aus den Bereichen Ernährung, Öffentliche Gesundheit und Allgemeine Fitness.

Kommentare von Dritten

Dr. Louis Sullivan, früherer U.S. Secretary of Health and Human Services, Emeritierter Präsident der Morehouse School of Medicine und ein Mitglied von McDonald's GAC, äusserte sich folgendermassen:
"McDonald's hat lange Zeit eine führende Rolle bei der Bereitstellung von ernährungswissenschaftlichen Angaben gespielt. In den frühen neunziger Jahren, als unsere Regierung die neue Kennzeichnung von Ernährungsinformationen auf verpackten Waren in den USA einführte, war ich sehr beeindruckt, wie McDonald's die Kunden dabei unterstützte, mit diesen neuen Informationen zurechtzukommen. Mit Hilfe der Deckblätter auf den Tabletts konnten sie Millionen von Leuten dabei helfen, sich über diese Kennzeichnung zu informieren. Jetzt hat McDonald's es wieder geschafft. Sein kreativer Ansatz ist wissenschaftlich fundiert, die umfangreichen Informationen werden auf anschauliche und ansprechende Weise vermittelt."

Dr. Paul Gately, Professor für körperliche Ertüchtigung und Fettsucht an der Leeds Metropolitan University in Grossbritannien, ebenfalls Mitglied von McDonald's GAC, stellte folgendes fest: "Ich als Mediziner begrüsse dieses nützliche Hilfsmittel und werde es bei unserer Arbeit mit Familien einsetzen. Unser Ziel besteht darin, diesen bei den oft verwirrenden Informationen zur Seite zu stehen, um ihnen zu einer ausgewogenen und aktiven Lebensweise zu verhelfen. Diese neue Aufmachung ist eindeutig und verständlich, und ich kann ein weit über McDonald's hinausreichendes Potenzial erkennen. Ich hoffe, dass andere im Restaurant- und Lebensmittelgewerbe diesem Beispiel folgen werden."

Anmerkung zur Durchführung

McDonald's wird auch weiterhin eng mit Wissenschaftlern, wichtigen Regierungsbeauftragten und aussenstehenden Experten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die neuen Ernährungsangaben örtlichen Richtlinien entsprechen und den örtlichen Gegebenheiten entsprechend angepasst sind. So wird beispielsweise in den USA und Kanada das offizielle Feld mit den Lebensmittelangaben, das seit Jahren auf verpackten Lebensmitteln erscheint, auch auf den McDonald's Verpackungen zusammen mit den Symbolen und Diagrammen erscheinen. Darüberhinaus wird McDonald's Europa als erstes Unternehmen im Gastgewerbe gesamteuropäische Vergleichswerte, sogenannte Guideline Daily Amounts (GDAs), als Bestandteil seiner Ernährungsangaben einführen, mit denen Erwachsene und Kinder erreicht werden sollen.

Die meisten McDonald's-Verpackungen werden Ernährungsangaben enthalten, sobald das neue Programm umgesetzt worden ist. Einige wenige Ausnahmen bilden beispielsweise die Verpackungen für befristete Werbekampagnen sowie Einwickelmaterial und Behälter für mehrere Produkte gleichzeitig, für die dann keine produktspezifischen Einzelangaben gemacht werden können. In diesen Fällen werden die Kunden auf die Informationen direkt auf der Website von McDonald's oder auf das im Restaurant befindliche Material verwiesen.

Restaurants in Australien und Brasilien bieten bereits eine Art Ernährungsinformation auf ihren Produktverpackungen. Auch bei den 13.000 McDonald's Restaurants in den USA sind auf den Happy Meal(R) Schachteln und Tüten Ernährungsangaben zu finden.

Informationen zu McDonald's

McDonald's ist der führende Lebensmittelservice-Einzelhändler mit über 30.000 örtlichen Restaurants, in denen tagtäglich fast 50 Millionen Kunden in über 100 Ländern Essen von hoher Qualität geboten wird. Etwa 70 Prozent der McDonald's Restaurants auf der ganzen Welt befinden sich im Besitz von unabhängigen, einheimischen Geschäftsleuten, denen auch der kommerzielle Betrieb unterliegt.

Website: http://www.mcdonalds.com

Rückfragen & Kontakt:

Lisa Howard von McDonald's Corporation, +1-630-623-5044
lisa.howard@mcd.com; oder Katie Scrivano von Burson-Marsteller für
McDonald's Corporation, +1-312-596-3646, katie_scrivano@chi.bm.com.
Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990916/MCDLOGO ; AP
Archive: http://photoarchive.ap.org ; PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com. REDAKTIONELLE ANMERKUNG: Für weitere
Informationen gehen Sie bitte zu
http://www.mcdepk.com/worldwidenutrition

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0015