FH Spittal: Haupt: "Es liegt in der Hand von Köfer"

Wien (OTS) - "Es wäre enttäuschend, wenn Spittal/Drau den Standort der Fachhochschule nicht behalten und weiterentwickeln würde. Es liegt nun in der Hand vom Spittaler Bürgermeister Gerhard Köfer, ob der Standort der Fachhochschule in Spittal erhalten bleibt oder Villach, Klagenfurt und Feldkirchen die einzigen Standorte bleiben", betonte heute der freiheitliche Abg. Mag. Herbert Haupt.

Die Fachhochschule in Spittal/Drau mit Bau und Architektur biete als einzige Fachhochschule in Österreich das Architekturstudium an und setze mit verschiedenen Initiativen verstärkt Akzente in diese Richtung. "Mit Spittal ist ein idealer Standort gefunden worden, Stichwort STRABAG, und somit wäre es unverständlich, wenn die Gemeinde Spittal/Drau nicht alles daran setzen würde, die FH im Technikum Kärnten abzusichern", schloß Haupt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: (01) 40 110 /5491

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0002