Änderung in der ONE Geschäftsführung: CCO Christian Czech stellt sich neuen Herausforderungen

CEO Jørgen Bang-Jensen übernimmt interimistisch die Aufgabenbereiche Sales und Market Operations

Wien (OTS) - Nach 100 Monaten bei ONE hat sich CCO Christian Czech entschieden, eine neue Herausforderung anzunehmen. Czech wird mit 31. Oktober 2005 aus dem Unternehmen ausscheiden.

"Ich habe mit Freude für ONE gearbeitet und gemeinsam mit meinem Team viele Meilensteine gesetzt," so Czech. "Mit mehr als 1,7 Mio. Netzkunden steht ONE besser da denn je. Für mich ist aber der Zeitpunkt gekommen, meine Zukunft zu überdenken. Ich habe mich für eine Neuorientierung entschieden."

ONE CEO Jørgen Bang-Jensen: "Christian Czech ist ein wichtiger Bestandteil der ONE Erfolgsgeschichte. Ich werde ihn als Kollegen vermissen, verstehe jedoch seine Beweggründe. Ich wünsche ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Bis zur Neubesetzung wird Jørgen Bang-Jensen die Aufgaben von Christian Czech wahrnehmen.

ONE facts & figures

Das Kommunikationsunternehmen ONE (ONE GmbH) startete im Oktober 1998 als Österreichs einziger Mobilfunkanbieter mit bundesweiter GSM 1800-Qualität. Ende September 2005 zählt ONE rund 900 Mitarbeiter und rund 1.7 Mio. Netzkunden. ONE legt seine Schwerpunkte auf innovative Produkte und Services. Als einziger Mobilfunkbetreiber Österreichs bietet ONE eine gratis Spachbox, mit ABS den ersten echten Kostenkontrolldienst für private Vertragskunden sowie im Business-Bereich die mobile Nebenstellenanlage, die eine kostengünstige und flexiblere Alternative zum Festnetz darstellt. Seit 2004 verfolgt ONE einen Musikschwerpunkt und ist Vorreiter in Sachen Download ganzer Musikstücke über www.ladezone.at. Mit LoungeFM präsentiert ONE das weltweit erste mobile digitale Radio exklusiv für UMTS-Handys. ONE verfügt über eine Netzabdeckung von 98 % und über eine Banklizenz für die 100%ige Tochter ONE Bank GmbH als Basis für Mobile Payment Anwendungen. Der Umsatz betrug im Jahr 2004 Euro 705 Mio. Bis Ende 2004 investierte das Unternehmen insgesamt rund Euro 1,81 Mrd. Eigentümer von ONE sind die deutsche E.ON (50,10 %), die norwegische Telenor (17,45 %), die französische Orange (17,45 %) und die dänische TDC (15 %).

Diesen Pressetext und weitere Pressemitteilungen finden Sie auch unter: www.one.at/presse/

Rückfragen & Kontakt:

ONE, Petra Jakob, Tel: +43 699 1699 3028,
E-Mail: petra.jakob@one.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONE0001