EMBRACE Portal - Das Tor für KMUs zur Informations- und Wissensgesellschaft

Wien (OTS) - Das INTERREG IIIB CADSES Projekt EMBRACE -"Zugangserleichterung von KMUs ländlicher Regionen zur Wissens- und Informationsgesellschaft" entwickelt spezielle regionale Entwicklungsmaßnahmen, Initiativen und Strategien zum Wohl von Klein-und Mittelbetrieben (KMU) aus ländlichen und strukturschwachen Regionen.

Das erklärte Ziel ist, Barrieren dieser Klein- und Mittelbetriebe zu überwinden, deren Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und sie an transnationale Kooperationen und globalisierte Aktivitäten heranzuführen.
Um speziell Klein- und Mittelbetriebe in ländlichen und urbanen Gebieten mit Strukturdefiziten eine internationale Zusammenarbeit zu eröffnen, wird schwerpunktmäßig auf Unterstützung und Beratung im E-Commerce- und IT-Bereich (Online-Beratung und -Schulung) gesetzt.

Als einzigartiges Hilfsmittel dient hierzu ein virtuelles Internetportal, das den Informationsaustausch zwischen den Klein- und Mittelbetrieben, dem Markt und anderen wirtschaftlichen und finanziellen Einrichtungen der Partnerländer fördern soll. In der nunmehrigen Pilotphase sind Klein- und Mittelbetriebe aufgefordert, aktiv die entwickelten Instrumente zu nutzen und auf diese Weise einen verbesserten Zugang zu Innovationen zu erhalten. Verstärktes Wachstum und erhöhte Arbeitsplatzsicherheit zählen zu den langfristigen Folgen.

Kontaktieren Sie uns und wir informieren Sie gerne über die Dienste Ihres virtuellen Netzwerkknotens.

Rückfragen & Kontakt:

Dipl. Ing. Mag. Walter Mauritsch (MA)
DANUBE
Europäische Programme für Bildung, Forschung und Technologie
Zieglergasse 28
Tel: +43-1-524 06 06-20
wmauritsch@danube.or.at
http://www.danube.or.at
http://www.e-embrace.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0004