Edlinger: 59 % der Wiener Pensionisten haben SPÖ gewählt

Lebenssicherung Älterer ist politisches Kernthema

Wien (SPW) - 59 Prozent der Wiener Pensionistinnen und
Pensionisten haben am vergangenen Sonntag laut einer OGM-Wahltagsumfrage die SPÖ gewählt, zeigt sich der Vizepräsident und Wiener Landesvorsitzende des Pensionistenverbandes Österreichs, BM a.D. Rudolf EDLINGER, am Dienstag erfreut.****

"Einerseits freue ich mich, dass die Pensionistinnen und Pensionisten in so hohem Maße zum verdienten Wahlsieg von Bürgermeister Michael Häupl beigetragen haben. Andererseits wird damit klar, dass die Lebenssicherung älterer Menschen ein politisches Kernthema ist. Wer auf die ältere Generation zu wenig Rücksicht nimmt, wird politisch abgestraft. Das sollten sich besonders die Bundesregierungsparteien hinter die Ohren schreiben. Sie haben die ältere Generation in den vergangenen Jahren massiv zur Kassa gebeten und dafür nun die politische Rechnung erhalten", so Edlinger.

Für Edlinger ist klar, dass die Lebenssicherung älterer Menschen auch ein Kernthema bei den Nationalratswahlen 2006 wird. "Wir werden die älteren Menschen in Österreich nicht vergessen lassen, was ihnen diese Bundesregierung alles angetan hat. Angefangen von Pensionskürzungen und Abgabenerhöhungen über Belastungen bei Wohn-, Betriebs- und Gesundheitskosten bis hin zum Streichen bei der Polizei", so Edlinger. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001