Adecco schliesst Rekrutierung und Training von 20'000 freiwilligen Helfern für die Winterolympiade innerhalb von 18 Monaten ab

- Hinweis: Die komplette Medienmitteilung kann im pdf-Format unter
http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100007972
kostenlos heruntergeladen werden -

~

Rekordverdächtig: 20'000 Freiwillige bereit für die Olympischen Winterspiele 2006 im italienischen Turin

Zürich, Schweiz (ots) - In 109 Tagen beginnen die Olympischen Winterspiele im italienischen Turin. Damit Tausende Besucher vor Ort und Millionen Zuschauer vor den Fernsehern die Wettkämpfe mitverfolgen können, werden vor Ort freiwillige Helfer gebraucht -durch ihren ehrenamtlichen Einsatz wird der reibungslose Ablauf des Grossereignisses überhaupt erst möglich.

Adecco, der weltgrösste Personaldienstleister, und das Organisationskomitee in Turin (Toroc) freuen sich, mitteilen zu können, dass die Rekrutierung von 20'000 freiwilligen Helfern jetzt erfolgreich abgeschlossen wurde. Vor 18 Monaten wurde Adecco von Toroc damit beauftragt, die Freiwilligen zu rekrutieren. Daraufhin wurde ein Team aus 35 Adecco-Rekrutierern gebildert. Dieses Team sichtete 41'000 Bewerbungen, führte mit 29'000 Bewerbern Gespräche und wählte schliesslich 20'000 Freiwillige aus - 18.000 für die Olympischen Winterspiele und 2.000 für die Paralympischen Winterspiele. Die 20'000 Freiwilligen wurden in 58 Ausbildungseinheiten auf die von ihnen zu übernehmenden Aufgaben vorbereitet - als Fahrer, Übersetzer oder fürs Falten der Flaggen der Teilnehmerländer.

"Mit diesem Projekt konnten wir beweisen, dass wir in der Lage sind, selbst bei einer enormen Zahl unterschiedlicher Aufgaben und Tätigkeiten die jeweils richtigen Menschen dafür zu finden, sie zu schulen und ihre Zusammenarbeit zu organisieren. Sicherlich ist die Auswahl von 20'000 Freiwilligen allein schon auf Grund der hohen Anzahl ein gewaltiges Unternehmen, das vor allem aus organisatorischer Sicht mit Herausforderungen verbunden ist. Trotzdem legten wir grössten Wert auf die Vermittlung des olympischen Geistes, indem wir jedem Bewerber klar machten, wie wichtig jeder einzelne für die Organisation und den Erfolg der Spiele ist", so Jérôme Caille, CEO der Adecco-Gruppe.

Rückfragen & Kontakt:

Adecco Corporate Press Office
E-Mail: Press.office@adecco.com

Axel J. Schafmeister
Tel. +41/44/878'88'32

Photographs of the Olympic Winter Games, the volunteers' outfit and
the Olympic sites can be downloaded from:

http://www.lapresse.it/toroc/eventi_290905.asp

http://www.lapresse.it/toroc/impianti_torino_oval.asp

http://www.lapresse.it/toroc/sport_bia.asp

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH0002