Rudas: Toller Erfolg der Wiener SPÖ bei Erstwählerinnen und Erstwählern

SPÖ Wien laut Trendcom/Ifes-Wahltagsbefragung bei 16- bis 18jährigen bei 53 Prozent

Wien (SPW) - "Die Wiener SPÖ nimmt junge Menschen ernst. Wir
binden sie in die demokratische Verantwortung ein und lassen sie aktiv mitgestalten", betonte Wiens jüngste Gemeinderätin, Laura Rudas am Montag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien. Weil aktive Mitbestimmung und die Demokratisierung aller Lebensbereiche zu den zentralen Anliegen der Sozialdemokratie zählen, habe Wien 2003 ganz bewusst ein Zeichen gesetzt und das Wahlalter bei Landtags-, Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen auf 16 gesenkt, so Rudas. "Es ist höchst erfreulich, dass dieses Angebot von den Erstwählerinnen und Erstwählern auch honoriert wurde", unterstrich Rudas und verwies auf das Ergebnis einer aktuellen Trendcom/Ifes-Wahltagsbefragung, wonach die Wiener SPÖ bei den 16-bis 18jährigen Erstwählern bei den Landtags- und Gemeinderatswahlen 2005 auf 53 Prozent kam. "Das ist ein ganz toller Erfolg. Die SPÖ Wien ist einfach weit und breit die glaubwürdigste Kraft für die Interessen von jungen Menschen", schloss Rudas. (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-224
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002