NR-Präsident besucht mit Parlamentarierdelegation China Khol trifft mit Regierungsmitgliedern zusammen

Wien (PK) - Unter der Leitung von Nationalratspräsident Univ. Prof. Dr. Andreas Khol wird eine österreichische Parlamentarierdelegation von Donnerstag, 27.10. bis Samstag, 29.10. die Volksrepublik China besuchen. Neben dem Präsidenten des Nationalrates nehmen an der Delegation die Klubobmänner Mag. Wilhelm Molterer (ÖVP) und Univ.-Prof. Dr. Alexander Van der Bellen (Grüne) sowie die Abgeordneten zum Nationalrat Stefan Prähauser (SPÖ) und Josef Bucher (F) teil. Am Donnerstag und Freitag stehen in Peking unter anderem Treffen mit chinesischen Regierungsmitgliedern und dem Vorsitzenden des Nationalen Volkskongresses WU Bangguo auf dem Programm. Auch an der Eröffnung der Ausstellung der österreichischen Malerin Emma Bormann im Pekinger Stadtplanungsmuseum werden die Parlamentarier teilnehmen. Am Samstag steht ein Besuchsprogramm in der Wirtschaftsregion Shenzen auf der Tagesordnung, am Sonntag geht es nach Hongkong, wo der Nationalratspräsident unter anderem mit S.E. Bischof Joseph Zen zusammentreffen wird. Während Khol und Molterer am Sonntag Nacht den Heimflug antreten, wird die restliche Delegation, dann unter Leitung des Grünen-Klubobmannes, noch bis Dienstag in Hongkong bleiben, wo neben Arbeitsgesprächen auch Treffen mit Wirtschaftsvertretern absolviert werden. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0003