Albert Modritsch zum Vorstandsmitglied der HYPO ALPE-ADRIA-LEASING HOLDING AG ernannt

Matthäus Seher folgt Modritsch als Geschäftsführer der HYPO-LEASING KROATIEN d.o.o. nach

Klagenfurt (OTS) - Albert Modritsch, bisheriger Geschäftsführer der HYPO-LEASING KROATIEN d.o.o., wurde mit Anfang Oktober in den Vorstand der HYPO ALPE-ADRIA-LEASING HOLDING AG berufen. Das Vorstandsgremium besteht nun aus Josef Kircher (Vorstandsvorsitzender), Dietmar Falschlehner und Albert Modritsch.

"Albert Modritsch kennt seit fast einem Jahrzehnt den Leasingmarkt im Alpe-Adria-Raum, insbesondere in Österreich und Kroatien und war wesentlich an der Entwicklung dieses Geschäftsbereiches in der HYPO ALPE-ADRIA-GRUPPE beteiligt. Er ist somit eine ideale Ergänzung für den Vorstand der Leasing-Holding", sagte Wolfgang Kulterer, Vorstandsvorsitzender der HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG.

Der 37jährige Albert Modritsch ist seit mehr als 15 Jahren im Bankgeschäft tätig und kam 1996 zur HYPO-Leasing Kärnten GmbH. 1997 erfolgte seine Entsendung nach Kroatien, wo er zuerst als Prokurist und seit 1999 als Geschäftsführer wesentlich am Aufbau und Erfolg des Leasinggeschäftes in Kroatien beteiligt war. Die HYPO-LEASING KROATIEN d.o.o., wurde 1994 in Zagreb gegründet, verfügt über einen Marktanteil von 38 Prozent, hat derzeit 160 Mitarbeiter, mehr als 20.000 Kunden und ist damit absoluter Marktführer in Kroatien. Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2004 wurden in Kroatien 38.500 Verträge mit einem Finanzierungsvolumen von mehr als 1,15 Milliarden Euro abgewickelt. Die Bilanzsumme stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr um mehr als 50 Prozent auf 770,6 Millionen Euro und mit einem Betriebsergebnis von 26,3 Millionen Euro wurde auch die Ertragskraft nahezu verdoppelt. Das EGT lag 2004 bei 20,9 Millionen Euro und konnte gegenüber 2003 um mehr als zehn Millionen Euro erhöht werden. Die Nachfolge in der Geschäftsführung der HYPO-LEASING KROATIEN d.o.o. übernimmt der 32jährige Kärntner Matthäus Seher, der seit 1999 für die HYPO ALPE-ADRIA-GRUPPE in Kroatien tätig ist. Der Betriebswirt (FH) für Internationale Wirtschaftsbeziehungen war seit 1999 für das Risikomanagement der HYPO-LEASING KROATIEN d.o.o. verantwortlich, wechselte 2002 in die kroatische Banktochter und fungiert dort seit 2003 als Bereichsleiter Market Support und seit vergangenem Jahr als Prokurist.

Die HYPO ALPE-ADRIA-LEASING HOLDING AG erwirtschaftete per 31. August 2005 eine Bilanzsumme von 2,9 Milliarden Euro, ein Betriebsergebnis von 49,3 Millionen Euro und ein EGT von 38,1 Millionen Euro. 2003 als Steuerungsholding gegründet, setzt sie Standards und die Rahmenbedingungen für Accounting, Controlling, Reporting und Besicherung und lässt den acht operativen Leasinggesellschaften in den einzelnen Ländern jenen Spielraum, den sie brauchen, um rasch und flexibel Markt- und Kundenentscheidungen treffen zu können. Mittlerweile sind in Österreich (inklusive einer Repräsentanz in Budapest), Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro und Deutschland 487 Mitarbeiter an 45 Standorten im Leasinggeschäft operativ tätig.

Die HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG ist ein internationaler Finanzkonzern (Standard & Poor´s Rating AA- und Moody´s Rating Aa2) mit rund 200 Standorten in Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien-Montenegro, Liechtenstein und Deutschland. Die Eigentümer sind zu 51,1 Prozent die Kärntner Landesholding, zu 47,2 Prozent die Grazer Wechselseitige Versicherung AG und zu 1,7 Prozent die Hypo Alpe-Adria Mitarbeiter Privatstiftung. Im Hypo Alpe-Adria-Netzwerk sind derzeit rund 4.800 Mitarbeiter für ca. 750.000 Kunden tätig.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG
Silvia Graf
PR International
Tel. +43 (0)50202-2880
silvia.graf@hypo-alpe-adria.com
www.hypo-alpe-adria.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001