euro adhoc: Intercell AG / Vorstand/Personalie / Intercell bestellt Vorstand für weiteres Unternehmenswachstum - Gerd Zettlmeissl - neuer CEO, Alexander von Gabain - neuer CSO, Werner Lanthaler - CFO (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

24.10.2005

Intercell AG (VSE, "ICLL") gibt heute bekannt, dass der Aufsichtsrat die Verantwortlichkeiten innerhalb des Vorstandes für die nächsten drei Jahre festgelegt hat.
Die neue Verantwortungsverteilung sichert den optimalen Einsatz der individuellen Stärken, des Know-hows sowie der Industrieerfahrung der Mitglieder für weiteres Unternehmenswachstum. Die Kommerzialisierung der eigenen Produkte, der Abschluss von weiteren strategischen Partnerschaften sowie anhaltender Fortschritt in der Forschungs- und Entwicklungsarbeit wird für weiteres Wachstum und die strategische Positionierung des Unternehmens in der Impfstoffindustrie entscheidend sein. Die Mitglieder des neuen Vorstandes sind: Gerd Zettlmeissl (Chief Executive Officer), Alexander von Gabain (Chief Scientific Officer) und Werner Lanthaler (Chief Financial Officer).

"Ich bin von den Erfolgen, die das Team um Alexander von Gabain erreicht hat, beeindruckt. Sie haben es geschafft, in sieben Jahren ein international anerkanntes Unternehmen mit fortgeschrittenen Produkten und wertgenerierenden Technologien aufzubauen. Unter der Führung von Gerd Zettlmeissl ist das Unternehmen optimal auf alle weiteren Herausforderungen und kommende Wachstumsperioden vorbereitet", kommentiert Ernst Guenther Afting, Aufsichtsratvorsitzender der Intercell AG.

Alexander von Gabain kommentiert: "Die neue Rollenaufteilung innerhalb unseres hervorragenden Teams ermöglicht uns, unsere individuellen Stärken noch besser ins Unternehmen einzubringen. Da das Unternehmen in seiner Wertschöpfung wächst, war es mein eigener Wunsch wieder mehr Zeit in unsere hervorragenden Technologien und die Geschäftsentwicklung zu investieren und so den größten Beitrag zu künftigen Erfolgen zu leisten."

Gerd Zettlmeissl kommentiert: "Es freut mich sehr, das Unternehmen zukünftig als CEO zu führen. Ich übernehme ein Impfstoffunternehmen mit klinisch weit fortgeschrittenen Produkten, wertgenerierenden Technologien und einer funktionierenden Organisation. Dies ermöglicht, zukünftig noch mehr Wert für Intercell zu generieren."

Bevor Gerd Zettlmeissl 2001 als Chief Operating Officer zu Intercell kam, leitete er als Geschäftsführer Chiron Behring, die vollständig integrierte deutsche Tochterfirma eines der größten Biotechnologie Unternehmen, Chiron Corporation. Mit mehr als 20 Jahren Industrieerfahrung verfügt Gerd Zettlmeissl über eine weitreichende Expertise in der Entdeckung, Entwicklung, Herstellung und Kommerzialisierung von biotechnologischen Produkten, wie beispielsweise neuer Impfstoffe gegen Influenza und Meningokokken-Infektionen.

Intercells Gründer, Alexander von Gabain, wird sich in seiner neuen Position als Chief Scientific Officer verstärkt für die Forschung innerhalb des Unternehmens einsetzen, um unter anderem weitere strategische Partnerschaften aus Intercells Technologieplatformen aufzubauen. Bevor er Intercell gegründet hatte, war er Vorstand des international angesehenen Instituts für Mikrobiologie und Genetik an der Universität Wien und Professor am Karolinska Insitut in Stockholm, Schweden.

Chief Financial Officer, Werner Lanthaler, übernimmt als Verantwortlicher des Bereiches Marketing & Sales zusätzliche Aufgaben und wird die erfolgreiche, für 2007 geplante, weltweite Markteinführung des neuen Impfstoffes gegen Japanische Enzephalitis verantworten. Bevor er 2001 als Finanzvorstand zu Intercell kam, leitete der den Bereich Marketing und Kommunikation der österreichischen Industriellenvereinigung und war er als Senior Unternehmensberater bei McKinsey Company International tätig.

Michael Buschle ist nicht länger Vorstandsmitglied der Intercell AG. Er wird als General Manager weiter die Verantwortung für Intercells Produktionsanlage in Livingston, Schottland, tragen.

Intercell AG
Die Intercell AG ist ein Biotech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von prophylaktischen und therapeutischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem medizinischem Bedarf spezialisiert hat. Intercells Antigen Identifikation Programm ermöglicht die Identifizierung relevanter Impfstoffantigene gegen nahezu alle bakteriellen Infektionen. Diese Antigene dienen als Basis für Intercells eigene Entwicklungsprogramme und werden auch in Partnerschaften mit bedeutenden Impfstoffunternehmen wie sanofi pasteur, Merck&Co., Inc., SciGen Ltd. Und dem Statens Serum Institut eingesetzt. Intercell hat zusätzlich einen innovativen synthetischen Immunizer (Adjuvant - IC31TM) entwickelt, der einen wichtigen Bestandteil von Intercells Impfstofftechnologie bildet. Zu den Hauptprodukten der Intercell AG zählen ein prophylaktischer Impfstoff gegen Japanische Enzephalitis (JEV), der sich bereits in klinischen Phase III Studien befindet. Die breite Produktpipeline enthält außerdem einen Impfstoff gegen Hepatitis C (klinische Phase II), sowie weitere präklinische Produktkandidaten gegen Infektionskrankheiten, darunter ein therapeutischer Impfstoff gegen Hepatitis B. Intercell notiert an der Wiener Börse unter dem Symbol "ICLL".

This communication expressly or implicitly contains certain forward-looking statements concerning Intercell AG and its business. Such statements involve certain known and unknown risks, uncertainties and other factors which could cause the actual results, financial condition, performance or achievements of Intercell AG to be materially different from any future results, performance or achievements expressed or implied by such forward-looking statements. Intercell AG is providing this communication as of this date and does not undertake to update any forward-looking statements contained herein as a result of new information, future events or otherwise.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 24.10.2005 08:29:43
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Intercell AG
Campus Vienna Biocenter 6
A-1030 Wien
Telefon: +43 1 20620-0
FAX: +43 1 20620-800
Email: investors@intercell.com
WWW: www.intercell.com
ISIN: AT0000612601
Indizes:
Börsen:
Branche: Biotechnologie
Sprache: Deutsch

Intercell AG
Mag. Katharina Wieser
Head of Corporate Communications
Tel. +43 1 20620-303
kwieser@intercell.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0006