Europa-Premiere der Sojabohne: Iglo bringt die "Erbse des 21. Jahrhunderts" nach Österreich

Für die Radio-Redaktionen - Audio-Files

Einmoderation (OTS) - Sie ist grün, sieht auf den ersten Blick aus wie eine größere Erbse und - zählt zu den nährstoffreichsten Lebensmitteln, die die Natur zu bieten hat. In China wurde sie bereits vor 5000 Jahren angebaut, einst noch vom Kaiser persönlich. In unseren Breiten war sie in dieser Form bislang nur schwer zu haben. Jetzt feiert sie auf rotweißrotem Boden Europa-Premiere: Mit der zarten Sojabohne bringt Österreichs Gemüsespezialist Iglo ein wahres Multitalent auf die heimischen Teller, das an Vielseitigkeit keine Wünsche offen lässt. Phantasievolle Anregungen für jedermann zuhause kommen dazu von Starkoch Wini Brugger.

Redakteurstext:

13 Jahre lang war Wini Brugger Küchenchef in Spitzenrestaurants in Asien. Jetzt brutzelt sein Wok im "Indochine 21" am Wiener Stubenring.

OT 1 0:00sec BRUGGER Küchenatmosphäre [Da muss es...]

Kombiniert mit Kräutern, knackigem Gemüse und exotischen Gewürzen bringt die zarte Sojabohne Abwechslung in viele asiatische Gerichte, meint der Spitzenkoch. Aber auch die klassische Küche bereichern die kleinen Bohnen. Wini Brugger:

OT 2 0:14sec BRUGGER Sojabohne für jede Küche [Man darf...]

Ideal also für jegliche Rezeptkreationen. Selbst zu Süßspeisen lässt sich die erbsenähnliche Hülsenfrucht ohne großen Aufwand verarbeiten.

OT 3 0:30sec BRUGGER Wie schmeckt die Sojabohne? [Wenn man...]

Für unseren eigenen Körper ist es außerdem eine Fülle an Nährstoffen, die diese "Erbse des 21. Jahrhunderts" noch zu bieten hat. Das wichtige B-Vitamin Folsäure etwa, das in Österreich ohnehin zu den kritischen Vitaminen zählt, sagt Ernährungswissenschafterin Sabine Bisovsky. Dazu Mineralstoffe wie Eisen und Kalzium. Auch Dauerstressgeplagte sollten aufhorchen, rät Bisovsky:

OT 4 0:47sec BISOVSKY Magnesium [Weil die Sojabohne...]

Darüber hinaus hält die Sojabohne einen beachtlichen Anteil an hochwertigem, pflanzlichem Eiweiß bereit: ein echtes 'Muskelfutter' für die Hobbyathleten und - eine wertvolle Fleisch-Alternative für alle Vegetarier, erklärt die Ernährungs-Expertin. Dazu kommt, so Sabine Bisovsky,

OT 5 1:02sec BISOVSKY Herz & Cholesterin [Dass Sojaeiweiß...]

Sojabohnen stammen aus Ostasien und werden für die österreichischen Tiefkühltruhen auch ebendort, in Taiwan, geerntet. Ähnlich wie Erbsen werden sie in der Schote geerntet, anschließend blanchiert und sofort danach in ihren Kältetiefschlaf versetzt. Alle Nährstoffe bleiben auf diese Weise bestmöglich erhalten, beschreibt Eskimo & Iglo Verkaufsdirektor Rainer Herrmann. Alles andere bleibt draußen:

OT 6 1:22sec HERRMANN Gentechnikfreie Sojabohnen [In Taiwan...]

Einkaufen mit ruhigem Gewissen, denn in Taiwan werden Gesetze bekanntlich besonders streng eingehalten. Herr und Frau Österreicher bekommen die "Wunderbohne" europaweit als erste auf den Teller.

OT 7 1:36sec HERRMANN Europa-Premiere [Wir bringen...]

Eine echte Premiere für uns auch aus ernährungsphysiologischer Sicht, ergänzt Sabine Bisovsky.

OT 8 1:51sec BISOVSKY Functional Food [Es schaut so...]

Ob als Snack leicht gewürzt zum Hauptabendprogramm oder im Mehrgang-Menü beim Candle-Light-Dinner: was dem Körper gut tut, schmeichelt in diesem Fall auch wirklich dem Gaumen, meint Starkoch Wini Brugger. Seine Ideen für’s Essen heute:

OT 9 2:07sec BRUGGER Zubereitungs-Tipps [Wenn’s ganz...]

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Anregungen dazu und Rezeptideen von Wini Brugger mit Iglo Zarten Sojabohnen gibt es im Internet unter www.iglo.at oder beim Iglo Konsumentenservice unter 0810/001 730.
***

Selbstverständlich organisieren wir auch gerne Ihre Interviewpartner zum aktuellen Thema!

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl RadioService
Harald Sorger
Tel. +43-(0)2236 / 23424-0
mailto: sorger@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAU0003