VP Walter: Häupl geht der Schmäh aus

Fürchtet SP-Stadtregierung Kontrolle?

Wien (OTS) - Der Herr Bürgermeister fürchtet scheinbar, dass Franz Fiedler der Verschwendungspolitik der Stadt schmerzvoll auf den Zahn fühlen könnte, so ÖVP Wien Landesgeschäftsführer Norbert Walter. " Anders kann ich mir nicht erklären, dass der Bürgermeister das Angebot von Franz Fiedler als Wahlkampfgag herunterspielt. Der ehemalige Rechnungshofpräsident ist viel zu ernsthaft und seine Reputation zu gewichtig, um ein Gag zu sein. Viel eher sollte der Bürgermeister das Angebot des ehemaligen Rechnungshofpräsidenten ernst nehmen und sich schon einmal eine Antwort überlegen." Im übrigen erinnert Norbert Walter den Herrn Bürgermeister daran, dass er Franz Fiedler eine der höchsten Auszeichnungen, das große goldene Ehrenzeichen, verliehen hat.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL (01) 515 43 - 940
FAX (01) 515 43 - 929
mailto: presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0003