Haider führt Kärnten in den finanziellen Ruin

Wörtherseebühne nur die Spitze des Eisberges

Klagenfurt (OTS) - "Die scharfe Kritik des Rechnungshofes werfe
ein bezeichnendes Licht auf die Finanzgebarung des Landes Kärnten; schlampige Budgetierung, schlechte Organisation und hohe Ausgaben zeugen von völliger Inkompetenz des Wirtschaftsreferenten LH Dr. Haider", meint Dipl.-Ing. Karlheinz Klement in einer Aussendung der FPÖ-Kärnten. "Hoher Schuldenstand, ausufernde Neuverschuldung und Unfinanzierbarkeit der Krankenhäuser sind nur einige Belege dafür, daß Kärnten einem finanziellen Kollaps zusteuere. Haider möge sein Referat abgeben oder professionelle Wirtschaftsberater zur Hilfe holen, um Kärnten vor noch größeren Schaden zu bewahren", fordert Klement.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Kärnten
0463 / 51 52 92

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0002