Gusenbauer hat bereits 76 Bezirke im Rahmen der Startklar-Tour besucht

Freistadt (SK) - "Ich habe schon 76 Bezirke in ganz Österreich besucht, habe in jedem Bezirk einen ganzen Tag verbracht, und es macht immer noch großes Vergnügen", sagte SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer am Montag am Rande eines Besuchs bei der Grenzpolizeiinspektion in Leopoldschlag. Bei seiner heutigen Startklar-Tour durch den Bezirk Freistadt besuchte Gusenbauer neben einem Bauernhof in Eibenberg auch die Firma Schinko in Matzelsdorf, die mit 100 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber im Bezirk Freistadt ist. Am Programm stand weiters ein Besuch bei der Grenzpolizeiinspektion in Leopoldschlag und des Grenzkommandos in Wullowitz. ****

In Oberösterreich hat Gusenbauer nun alle Bezirke außer drei besucht. Die drei ausständigen Bezirke stehen auf dem Tourplan der kommenden drei Wochen. Ausschlaggebend für die Startklar-Tour, die noch bis Jänner des nächsten Jahres andauern wird, ist für Gusenbauer der persönliche Kontakt mit den Menschen. Viele Sorgen und Probleme werden im direkten Gespräch formuliert; vor allem die Arbeitsplatzproblematik und in den ländlichen Regionen die Zerstörung der öffentlichen Infrastruktur bewegt die Menschen. (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002