KPÖ erzielt 7,4 Prozent bei Probewahlen von Jugendlichen in Wien

Wien (OTS) - Organisiert wurden die Probewahlen, die am 8. Oktober in der Zeit von 17 - 22 Uhr am Morzinplatz stattfanden, vom Team von Streetwork Wien. Insgesamt haben 282 Jugendliche gewählt. Dabei erreichte die KPÖ 7,4 % der Stimmen - womit die KPÖ als viertstärkste Gruppierung aus der Wahl hervorging.

Melina Klaus, Spitzenkandidatin der KPÖ für die Gemeinderatswahl, ist "erfreut" über das Ergebnis, denn es zeigt, "dass junge Menschen unser Engagement würdigen. Zugleich begreife ich das gute Ergebnis als Auftrag weiterhin für ein soziales und solidarisches Wien einzutreten, in welchem alle Menschen - unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft - über gleiche Rechte und Pflichten verfügen können."

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: 0676/69 69 002
bundesvorstand@kpoe.at
http://www.kpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0001