Polizeiinspektion Brandstätte 4 eröffnet

Häupl: Erfolgreiche Arbeit der Wiener Polizei

Wien (OTS) - Gemeinsam mit Innenministerin Liese Prokop und den Spitzen der Wiener Polizei eröffnete Bürgermeister Dr. Michael Häupl am Freitag die neue Polizeiinspektion Brandstätte 4 in der Innenstadt, die an die Stelle der früheren Inspektion Stephansplatz in der U-Bahn-Station tritt. Die neue Inspektion bietet auf 553 Quadratmetern beste räumliche und technische Voraussetzungen für die Arbeit der Polizei in dem sensiblen Bereich des Stadtzentrums, der auch stark von Touristen frequentiert ist. Die Station ist auch behindertengerecht adaptiert. Bürgermeister Häupl verwies darauf, dass man der Polizei die entsprechenden Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit bieten müsse, was hier und auch woanders im Bereich der Inspektionen, der früheren Kommissariate, geschehen sei. Er dankte in dieser Hinsicht wie auch bezüglich der guten Zusammenarbeit im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft Innenministerin Liese Prokop und stellte fest, dass die gemeinsamen Bemühungen um die Sicherheit in der Stadt auch schon Erfolge gezeitigt hätten, die in der Kriminalstatistik abzulesen seien. Häupl verwies auch auf die Bereitschaft der Stadt Wien, im Verwaltungsbereich zu helfen, um die notwendige Präsenz der Polizei auf der Straße zu gewährleisten.****

Innenministerin Liese Prokop verwies ebenfalls auf die Erfolge der Sicherheitspartnerschaft und sprach auch die internationale Dimension der Sicherheitsarbeit in Europa einschließlich der heiklen Balance zwischen Sicherheit und Grundrechten an. Sie werde sich weiterhin dafür einsetzen, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um die Sicherheit in Wien - einer der sichersten Städte der Welt - zu gewährleisten und die Kriminalität zurückzudrängen. Auch Landespolizeikommandant General Mag. Roland Horngacher sprach die Erfolge der Polizeiarbeit in Wien an. Die nun eröffnete Inspektion Brandstätte, die modernste der Wiener Polizei, sei ein weiterer Schritt, um gute Bedingungen für die zielorientierte Arbeit der Wiener Polizei zum Nutzen der Bürger zu schaffen.

An der Eröffnung nahmen zahlreiche Persönlichkeiten des politischen Lebens der Stadt und des Bezirks sowie der Wiener Polizei teil. Dompfarrer Mag. Anton Faber segnete die neue Polizeistation gemeinsam mit dem Polizeiseelsorger Pater Nerses, die Polizeimusik Wien sorgte für den musikalischen Rahmen der Feier. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at
Abteilungsinspektor
Reinhard Rittmann
Tel.: 313 10/76 021
reinhard.rittmann@polizei.gv.at
http://www.polizei.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0031