Siemens übergab Spende für Hochwasserhilfe

Scheckübergabe an LH Sausgruber

Bregenz (VLK) - Einen Scheck in Höhe von 46.930,60 Euro übergab heute, Freitag, der Direktor der Siemens AG Bregenz, Bernd Spratler und der Betriebsratsobmann Peter Wassertheurer für die Opfer der Hochwasserereignisse an Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Der Landeshauptmann dankte für die Hilfe und sprach von einem "großartigen Zeichen der Solidarität".

Nachdem Siemens Österreich im August schon 100.000 Euro als Soforthilfe zur Verfügung gestellt hat, zeigten auch alle Mitarbeiter von Siemens Österreich sehr große Spendenbereitschaft, um die Hochwasseropfer in Vorarlberg und Tirol zu unterstützen. Die Siemens AG hat den gespendeten Betrag verdoppelt und den Betrag von 93.861,20 Euro zu gleichen Teilen auf Tirol und Vorarlberg verteilt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0006